Grundkurs Klettern Alpin

Das Bild zeigt (v.l.) Carsten Beckering, Ralph Hofmann, Norbert Zörb, Walter Neugebauer-Ulrich, Hans Geis, Nils Weber, Christoph Reudenbach und Lena Behrendes.

Das Bild zeigt (v.l.) Carsten Beckering, Ralph Hofmann, Norbert Zörb, Walter Neugebauer-Ulrich, Hans Geis, Nils Weber, Christoph Reudenbach und Lena Behrendes.

"Grundkurs Klettern Alpin" – das war der Titel der Ausbildungstour 14, die sechs Mitglieder der Wetzlarer Sektion vom 29. August bis zum 2. September zum Klettern in die Schweizer Alpen zog.

Unter sachkundiger Leitung von Lena Behrendes (Trainerin C Sportklettern, FÜL Bergsteigen i. Ausbildung) und Christoph Reudenbach (FÜL Alpinklettern) erlernten die Teilnehmer das Begehen von alpinen Mehrseillängenrouten in Wechselführung, den richtigen Einsatz von mobilen Sicherungsmitteln sowie verschiedene Arten des Standplatzbaus. Die auf 2105 Metern gelegene Salbithütte inmitten der Granitzacken der Urner Alpen bot dafür ein ideales Areal, zumal es das Wetter gut mit den Bergsteigern meinte. Höhepunkt der Ausbildungswoche war die Besteigung des Gemsplanggenstocks (2754 m) über den „Hüttengrat“, eine 13-Seillängen-Route (bis zum Schwierigkeitsgrad 5- UIAA). Das abendliche Hüttenleben kam trotz des ungünstigen Wechselkurses auch nicht zu kurz.

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Montag 14:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr
oder nach telefonischer Terminvereinbarung

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net