K1 - Eiszeit I – Eisklettern im Pitztal, Österreich

Klettertechniktraining in der Taschachschlucht

Eiszeit – Steileisklettern an gefrorenen Wasserfällen

Die diesjährige Eiskletter-Ausbildungstour fand wie im Vorjahr im Pitztal statt. Das Pitztal ist eines der wenigen hochgelegenen Täler in Tirol und bietet ein großes Angebot von Eisfällen in allen Schwierigkeitsgraden. Die meisten Eisfälle liegen in Höhen ab 1400 m. Zwar hat der starke Föneinbruch Anfang des Jahres auch hier seine Spuren hinterlassen, aber dennoch waren alle Eisfälle, auch dank der günstigen Lawinenlage ab Talmitte bis zum Ende in Mandarfen für uns kletterbar.
Wir waren am Anreisetag gegen Mittag im Gebiet und so konnte jeder gleich am ersten Tag schon an einem Eisfall klettern. In den folgenden Tagen wurde in verschiedenen Eisfällen fleißig gepickelt: Bei bestem Wetter haben wir diverse Klettertechniken in unterschiedlichen Eisqualitäten getestet und die Schlag- und Fußtechnik verfeinert. Dazu kamen Tricks und Strategien beim Klettern in winterlicher Kälte und theoretische Kenntnisse über Eisqualitäten, Lastverteilung im Eis und Haltekräfte.

Trainer: Michael Rinn, vertikale-welten.de

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Ab 2018 gelten folgende Geschäftszeiten:

Montag 14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net