Schneeschuhtour in den Kitzbüheler Alpen

Schöne Schneeschuhtage in den Kitzbüheler Alpen

Bei der Anreise lag Deutschland noch weitgehend im Einflussbereich eines Skandinavien-Hochs, mit gefühlten Minus 10° Celsius, so dass wir bei den wenigen Stopps an der Autobahn ordentlich froren. Dies ließ arktische Temperaturen in den Kitzbüheler Alpen befürchten. Im Zielgebiet machte sich jedoch das vorhergesagte Tief über Südwesteuropa mit moderaten Temperaturen um 0° Celsius bemerkbar. Dies sollte auch die nächsten Tage so bleiben. Nach einem knapp zweistündigen Aufstieg (ca. 500 Hm) erreichten wir am späten Nachmittag die Bochumer Hütte (1432 Hm). Am nächsten Tag übten wir ca. 100 Hm unterhalb der Bochumer Hütte auf der Niederkaseralm intensiv die Verschüttetenbergung. Anschließend wurde über den Tor-Sattel vorbei an der Toralm der Mittagskogel (ca. 2.000 Hm) bestiegen. Am nächsten Tag ging es erneut Richtung Tor-Sattel. An der Oberkaseralm wendeten wir uns allerdings nach Osten zum Saaljoch (1.876 Hm). Danach ging es, zuerst bergab dann wieder bergauf, weiter zum Oberreiter Joch (ca. 1900 Hm). Von dort folgte ein langer und steiler Abstieg ins nächste Tal (ca. 1.400 Hm). Vorbei an der Staffelalm ging es anschließend über den Hahnenkampsattel (ca. 1.800 Hm) zurück zur Bochumer Hütte, die wir kurz nach 17 Uhr erreichten. Am darauffolgenden Tag ging es bei strahlendem Sonnenschein wieder zurück in Heimat.

Bilder und Text: Heinrich Zehner

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Ab 2018 gelten folgende Geschäftszeiten:

Montag 14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net