Erkundungen im Kleinwalsertal - Tour 25

Am 25.07.16 ging es mit dem Sektionsbus bis zum Parkplatz am Söllereck. Unser Weg führte uns zunächst gegen die Fließrichtung der Breitach, durch die gleichnamige Breitachklamm. Malerische Winkel und imposante Felsformen wurden durch die Kraft des Wassers geschaffen. Neben Steinbauten und mystischen Uferwäldern folgten wir dem Flusslauf bis zum Mahdtalhaus. Die Wirtin zauberte uns spontan ein schmeckenswertes 3-Gänge Menü.

Am nächsten Morgen wanderten wir über die Auenhütte auf den Hohen Ifen. Der Weg bis zur alpinen Stufe war jedoch geprägt von Bauarbeiten für das neue Skigebiet am Hohen Ifen. Die Gruppe konnte den ersten Gipfel jedoch nur kurz im Nebel genießen, denn ein kräftiger Regenschauer ließ uns rasch unseren Weg zur Schwarzwasserhütte einschlagen. Dem Starkregen und matschigen Wegen trotzend konnte diese lange Etappe mit einem kräftigen Schluck und einem Kaiserschmarn nach Rezept der Hüttenwirtin gefeiert werden.

Das schlechte Wetter zwang statt der Überschreitung über die Ochsenhofer Scharte den Abstieg durch das Schwarzwassertal zu wählen, um etwas Zeit und Kräfte zu sparen. Der Bus brachte uns um das Walmendinger Horn bis nach Baad, die letzte Ortschaft im Kleinwalsertal, von wo aus wir durch das Bärgunttal zur Widdersteinhütte aufbrachen. Die Einsparung von Kraft und Zeit zahlte sich aus, denn nach der Mittagspause tauchten im Westen Gewitterwolken auf. Rasch waren die letzten Höhenmeter und die Querung südlich des Widdersteins genommen, sodass wir nur die regnerischen Ausläufer mitbekamen. An diesem Tag waren die wilden Alpen spürbar und die Widdersteinhütte versprühte am Abend mit Ofen und Gaslaternen im kleinen Aufenthaltsraum ihren eigenen Scharm.

Weiterlesen

Weitwanderung bei schönstem Wetter

Wanderrefrent Lothar Eitz konnte am 22 Mai 2016 zehn Wanderer und Gäste auf der Weitwanderung begrüßen. Der Referent führte die Wanderer über 40 km wieder sicher zum Ausgangspunkt. Pünktlich um 7:00 Uhr ging es von der DAV-Geschäftstelle aus in Richtung Weidenhausen auf den Weg. Von dort führte die sehr anspruchsvolle Wanderung über Reiskirchen, Schwalbach, Neukirchen, Braunfels, Oberndorf und Laufdorf zurück zur Spilburg.
 
Bild und Text: Lothar Eitz

1. Mai Wanderung ins Gleiberger Land

Die Wandergruppe der Sektion Wetzlar unternahm am 1. Mai eine Wanderung ins Gleiberger Land. Wanderreferent Lothar Eitz konnte 28. Wanderer begrüßen, die sich mit Ihm und den verantwortlichen Wanderführer Gerd Blumenhein bei besten Wanderwetter auf den Weg machten. Das Ziel war die Burg Vetzberg. Es ging durch den Krofdorfer Forst, vorbei am Waldhaus und von dort zurück zum Ausgangspunkt.
Gerd Blumenhein hatte die Wandertour bestens vorbereitet und so waren sich am Ende alle einig, diese Tour macht Lust auf weitere Wanderungen mit der Wandergruppe des Deutschen Alpenvereins - Sektion Wetzlar.

Bild und Text: Lothar Eitz (Wanderreferent)

Der neue Wanderleiter stellt sich vor!

Hallo liebe Wanderfreunde,
ich bin seit dem 15. März 2016 der neue Referent für Wandern der Sektion Wetzlar und möchte mich Euch kurz vorstellen.

Meine Name ist Lothar Eitz, 58 Jahre alt, ich bin verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern. Beruflich bin ich Postbeamter der Deutschen Post AG -Niederlassung Rentenservice. Im Deutschen Alpenverein bin ich seit 2003. Neben dem Wandern halte ich mich durch joggen und fahrradfahren fit.

Ich möchte mit allen verantwortlichen der Sektion - dem Vorstand, dem erweiterten Vorstand, den DAV–Übungsleitern und Trainern - vertrauensvoll zusammenarbeiten und so dazu beitragen, allen Mitgliedern ein breit gefächertes Freizeitprogramm zu bieten.

Weiterlesen

Wanderung durch den Vogelsberg

Wanderung durch den Vogelsberg

Am Sonntag, den 1. September führt Wolfgang Rauschel durch den hohen Vogelsberg. Los geht die Wandertour am Niddastausee, von dort führt der Weg über Mittelgebirgspfade nach Wingershausen und zurück zur Talsperre bei Schotten.

Treffpunkt ist um 8.00 Uhr am Parkplatz des Wetzlarer Stadions. Auf der 18 km langen Strecke ist Rucksackverpflegung geplant.

Infos gibts bei Wolfgang Rauschel unter Telefon 06043/3235

Mehrtagewanderung im Thüringer Wald

Vom 09. bis 11. September 2016 findet die Mehrtagewanderung statt. Peter Weber, Wolfram Drechsel und Peter Bildat 
reisten Anfang August 2015 ins Thüringer Land und haben die Mehrtageswanderung vorbereitet. 
Im Hotel und Berggasthof Tanzbuche am Rennsteig wurde ein idealer Ausgangsort für schöne Wanderungen gefunden. 

Weitere Infos gibt es bei Wolfram Drechsel, Telefon: 06441-3811004.                 

Mehrtagewanderung durch die Rhön

Mehrtagewanderung durch die Rhön

Die hessische Kuppenrhön war das Ziel der Mehrtagewanderung der Sektion Wetzlar des Deutschen Alpenvereins. Wanderführer Gerhard Kraft (Lahnau) hatte eine zentrale Unterkunft im historischen Rhönstädtchen Tann ausgesucht, sodass die geplanten Wanderungen zu den vielen Sehenswürdigkeiten von den 19 Beteiligten ohne Probleme bewältigt werden konnten.

Weiterlesen

Eröffnungswanderung des Alpenvereins

Auch in diesem Jahr bietet die Wandergruppe der Sektion wieder interessante Wanderungen zu schönen Zielen in unserer Region an.

Los gehts am Sonntag, den 3. Januar, mit einer gemütlichen Wanderung auf bequemen Wegen im Solmser Land. Treffpunkt für die etwa 10 km lange Wanderung ist um 10 Uhr, am Parkplatz des Stadions in Wetzlar. Im Anschluss an die Wanderung ist die Einkehr zum Mittagessen in eine Gaststätte in Niederbiel geplant.

Weitere Infos gibts beim Wanderwart Peter Weber, unter Telefon 06441/212504.

Gäste sind willkommen.

Eröffnungswanderung am Sonntag

Am Sonntag, dem 6. Januar 2013, startet die Wandergruppe des DAV mit einer gemütlichen Wanderung ins Wanderjahr 2013. Auf bequemen Wegen gehts etwa 10 km durch die Aßlarer Wälder um im Anschluss, zum Mittagessen in eine Gaststätte in Bechlingen einzukehren. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Parkplatz des Wetzlarer Stadions. Auf zahlreiche Mitläufer freut sich der Wanderwart. Infos gibts unter Telefon (06440) 929777

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Ab 2018 gelten folgende Geschäftszeiten:

Montag 14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net