Bikepark

Aktuelles:

Der Bikepark geht in den Winterschlaf. Nachdem in den letzten Wochen die Nutzung stark zurückgegangen ist, es sehr früh diunkel wird und durch die endlich kommende herbstliche Feuchtigkeit auch ohnehin nur noch wenig geöffnet war, haben wir beschlossen, eine Winterpause einzuläuten.

In Kürze werden wir einige der Flächen mit Folie abdecken, um sie vor starkem Regen zu schützen. Dann ist auch kein kurzfristiges Öffnen mehr möglich. Je nachdem, wie kalt, trocken oder nass der Winter wird, eröffnen wir ihn im Frühjahr wieder. 

Wir bedanken uns bei allen "Friends of Bikepark Wetzlar" für eine tolle erste Saison und freuen uns auf nächstes Jahr.

 

 

Nutzungsbedingungen

Der Bikepark ist eine Einrichtung des DAV Wetzlar. Bitte helft, diese Anlage zu erhalten und befolgt die nachfolgenden Nutzungsregeln. Werdet Mitglied im DAV Wetzlar und unterstützt dessen bestreben u.a. die Bedingungen für gutes Biken zu verbessern.

Die Nutzung ist Mitgliedern und Nichtmitgliedern möglich und erfolgt auf eigene Gefahr. Sie ist jedoch grundsätzlich kostenpflichtig, wobei Nichtmitglieder mehr bezahlen. Die Einnahmen dienen dem Erhalten und dem Betrieb der Anlage.

Der Bikepark ist grundsätzlich vom 1.4. bis 31.10. eines jeden Jahres geöffnet. Bei günstiger Witterung kann sich die Nutzungsdauer verlängern. Bei oder nach starkem Regen darf die Anlage nicht befahren werden, da sie sonst Schaden nehmen kann. 

Vor der Nutzung stehen verschiedene Bedingungen:
- Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eins Erziehungsberechtigten oder wähend der betreuten Öffnungszeiten durch den Verein die Anlage nutzen. Dafür muss jedoch auch eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen.
- Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren dürfen die Anlage alleine nutzen, jedoch muss auch eine Einverständniserklärung vorliegen.
- Einverständniserklärungen sind im Cube erhältlich.

Die Nutzungsgebühren betragen altersunabhängig
pro Tag :                  1 Euro (Mitglieder ab 18 Jahren)
                                     2 Euro (Nichtmitglieder)
pro Saison:         30 Euro (Mitglieder ab 18 Jahren)
                                 50 Euro (Nichtmitglieder)

Die Tickets gibt es im Cube, Tagesgäste erhalten eine Quittung, die auf Verlangen vorzuweisen ist.  Saisonkarten bestehen in einem Aufkleber, der am Lenker zu befestigen ist.

Der Bikepark ist nur mit geeigneten Rädern zu befahren, E-Bikes sind nicht zulässig. Es besteht Helmpflicht.

Der Pumptrack ist grundsätzlich in beide Richtungen befahrbar. Unbedingt auf entgegenkommende Biker achten und ggf, die Richtung wechseln.

Die Anlage ist grundsätzlich sauber zu halten, Müll ist in die Mülleimer zu entsorgen oder noch besser mitzunehmen. Auf der Anlage herrscht Glasverbot!

Durch die Nutzung werden die Nutzungsbedingungen anerkannt. Zuwiderhandlungen werden zunächst mit einer Strafe von 20 Euro belegt, bei Wiederholungen kann ein Nutzungsverbot ausgesprochen werden.

Wie kam es dazu?

Die Sektion Wetzlar des Deutschen Alpenvereins hat schon seit langer Zeit eine Mountainbikegruppe. Seit 2013 steht eher das technische Fahren im Vordergrund. Und so wurde der Gedanke zum Bau einer Übungsstrecke geboren.

Im Jahresprogramm 2015 wurden Interessenten für eine Projektgruppe gesucht und bald hatten sich 10 Biker zusammen gefunden. Sie analysierten, planten und diskutierten, wie denn eine solche Strecke aussehen und betrieben werden sollte.

Nacheinander wurden Standort neben dem Cube (in Richtung alter Turnhalle des TV), unter dem Cube (vor der Außenkletterwand) und auch hinter dem Cube (Richtung Rasselberg) besprochen. Zwischenzeitlich war sogar ein Gelände in Dalheim an der B49 im Gespräch gewesen.

Schließlich wurde man doch fündig und ersah das Grundstück an der Sportparkstraße gegenüber der Einfahrt zum Cube als geeignet an. Es zog sich schon eine ganze Weile, bis endlich der Pachtvertrag mit der Stadt unterschrieben werden konnte.

Vor dem Zurückschneiden einiger Bäume musste eine Potentialanalyse durchgeführt werden, in einem Arbeitseinsatz erfolgte der Rückschnitt im Februar 2017. Als Nächstes rückte der Kampfmittelräumdienst an, weil es sich ja um ehemaliges Militärgelände handelt, jedoch ohne belastendes Ergebnis. Dann schließlich die faunistische Untersuchung, die sich von Mai bis Juli zog und für die zunächst in einem weiteren Arbeitseinsatz 400 Meter Reptilienzaun aufgestellt werden mussten. Schließlich erfolgte auch hier ein negativer Befund, somit werden keine schützenswerten Tiere von dem Pumptrack gestört.

Zwischenzeitlich mussten wir auch noch eine Radsportabteilung gründen und in den Hessischen Radsportverband eintreten, um die möglichen Zuschüsse vom Landesportbund bekommen zu können.

Verbaut wurden ca. 800 Kubikmeter Erde, also ca. 80 LKW-Ladungen. Ausgeführt wurde der Bau durch die Firma Turbomatik aus Warstein.

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Ab 2018 gelten folgende Geschäftszeiten:

Montag 14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net