Klettern

 HIER geht's direkt zu den Anmeldungen.

K1 - Eiszeit I - Eisklettern im Maltatal, Österreich

K1
Ausbildungstour: Eiszeit I – Eisklettern im Maltatal, Österreich
Termin: 12. bis 16. Januar
Teilnehmer: max. 4 Personen
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Gästehaus Hubertus, Malta, Österreich. Entsprechend den jeweiligen Eis- und Wetterverhältnissen sind auch andere Gebiete möglich.
Anmeldung bis: 16. 12. 2017 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 185 Euro
Voraussetzungen: Der Kurs richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Vorhandene Erfahrungen im Umgang mit Pickel und Steigeisen (z. B. von Hochtouren) sind von Vorteil. Die Beherrschung der Partnersicherung im Vor- und Nachstieg sowie Abseiltechniken sind obligatorisch. Geeignete Bekleidung für winterliche Verhältnisse ist unerlässlich. Fehlende Ausrüstung kann im Rahmen der Tour bei der Sektion geliehen werden.
Tourenziele: Baseclimbs in der Eisarena Columbus, Eisklettergarten Maltaschlucht, Mehrseillängen-Routen in verschiedenen Eisfällen möglich.
Ausbildungsziele: Klettern von Eisfällen im Toprope bzw. Nachstieg, Vorstieg (je nach Kletterniveau), Umgang mit Eisgeräten, Steigeisen und Eisschrauben, Standplatzbau und Zwischensicherungen im steilen Eis, Rückzugstechniken, LVS, Materialkunde und -tuning.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

K2 Eiszeit II – Eisklettern im Triglav NP, Slowenien

K2
Ausbildungstour: Eiszeit II – Eisklettern im Triglav NP, Slowenien
Termin: 10. bis 17. Februar
Teilnehmer: max. 3 Personen
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Gasthaus oder Pension in Loska Koritnica, Trenta, Krnica, Slowenien
Anmeldung bis: 6. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 250 Euro
2 Wintertouren 2018 - DAV Sektion Wetzlar
Voraussetzungen: Erfahrungen aus einem Einsteigerkurs im Eisklettern wie z. B. Eiszeit I oder vergleichbaren Basiskurs. Selbstständiges Klettern in Eisfällen (WI 4), nach Absprache ist Nachstieg ausreichend). Gutes Handling von Steigeisen und Eisgeräten. Beherrschung der Partnersicherung im Vor- und Nachstieg sowie Abseiltechniken. Geeignete Ausrüstung und Bekleidung für winterliche Verhältnisse sowie Teamgeist sind unerlässlich! Fehlende Ausrüstung kann im Rahmen der Tour bei der Sektion geliehen werden.
Tourenziele: Slowenien lockt im Winter mit phantastischen Eislinien in reizvollem, alpinem Ambiente. In einer kleinen Gruppe wollen wir im Nordwesten Sloweniens die schönen Täler um Triglav und Mangart mit ihren langen Eisfällen klettern.
Ausbildungsziele: Aufbauend auf das individuelle Know-how und Leistungsvermögen der Teilnehmer: Fortgeschrittene Eisklettertechniken, Tourenplanung, Risikomanagement. Verbesserung der Klettertechnik im Eis.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

K3 - Klettern im „Oltre Finale“, Ligurien

K3
Führungstour: Klettern im „Oltre Finale“, Ligurien
Termin: 25. März bis 2. April
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Marcel Eich, Tel. 0152-34012165, MarcelEich@gmx.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Ferienhaus
Anmeldung bis: 15. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 170 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im Grad 6a (franz. Bewertung, entspricht 6+ UIAA)
Tourenziele: Verschiedene Felsen rund um Castelbianco im Val Pennavaire, 20 km von Finale Ligure.
Vorbesprechung: 10. 3. 2018

K5 - In den Klettergärten der Provence (Südfrankreich)

K5
Ausbildungstour: In den Klettergärten der Provence (Südfrankreich)
Termin: 21. bis 28. April
Teilnehmer: max. 10 Personen
Leitung: Andreas Klement (Ansprechpartner), Tel. 0152-02007032, an.andreasklement@web.de Albert Dinkel, Tel. 06042/3802, albert.dinkel@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird im Rahmen der Vorbesprechung festgelegt
Unterkunft: Ferienwohnung bzw. Ferienhaus
Anmeldung bis: 15. 2. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 170 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im 5. Schwierigkeitsgrad (UIAA)
Tourenziele: Verschiedene Kletterfelsen in den Gebieten Gigondas (Dentelles de Montmirail) und Buis-les-Baronnies
Ausbildungsziele: Vorstiegsplanung am Fels, Routenplanung und -findung, Sicherungs- und Klettertechniken, Taktik am Fels, Einrichten einer Toprope-Station, selbstständiges Abseilen, Abbauen einer Route, Lesen von Topos, Übertragen von bekannten Techniken und Kenntnissen von der Halle an den Fels, Kennenlernen von Felsen außerhalb von Deutschland (hier: Frankreich), Kletterschein Outdoor (auf Wunsch).
Vorbesprechung: ca. 3-4 Wochen vor Tourbeginn, Termin wird rechtzeitig bekanntgebeben und in Absprache festgelegt.
 

K6 - Felsen, Sonne, Meer - Sportklettern auf Kalymnos

K6
Ausbildungstour: Felsen, Sonne, Meer - Sportklettern auf Kalymnos
Termin: 21. bis 28. April
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de und Waldemar Rummler, 0160-8576355, waldemar.rummler@dav-wetzlar.de
Anreise: Flug nach Kos und Überfahrt mit der Fähre nach Kalymnos
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Ferienwohnung in Masouri, Kalymnos
Anmeldung bis: 17. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 290 Euro
Voraussetzungen: Klettern am Fels im V. Grad UIAA (Vorstieg in eingebohrten Routen), Beherrschung der Partnersicherung im Vorstieg, Abseiltechniken, Teamgeist.
Tourenziele: Klettern in täglich wechselnden Gebieten entlang der ägäischen Küste.
Ausbildungsziele: Unsere Tour richtet sich an alle Kletterer, die bereits Klettererfahrung am Felsen haben und ihr Know-how optimieren und erweitern möchten. Geplante Ausbildungsinhalte: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens im Vorstieg und verschiedene Rückzugstechniken. Wir haben außerdem viel Zeit, um auf eure individuellen Wünsche einzugehen.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

K7 - Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen

K7
Ausbildungstour: Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen
Termin: 28. April, Ausweichtermin 29. April
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Felix Schäfer, Tel. 0176-55554706, felixschaefer89@gmail.com
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache, abhängig von der Fahrgemeinschaft
Unterkunft: Eintagestour. Für den Fall, dass sich alle Teilnehmer einig sind, kann die Tour um einen Tag verlängert und auf einem Campingplatz übernachtet werden.
Anmeldung bis: drei Wochen vor Kursbeginn (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 25 Euro
Voraussetzungen: Mindestens Toprope sichern und klettern. Des Weiteren abhängig von den individuellen Ausbildungszielen.
Tourenziele: Mittelgebirgsfelsen im Sauerland. Abhängig von den Teilnehmern stehen folgende Tourenziele zur Auswahl: Unterer Elberskamp, Biggetal (Kalkstein); Scharpenbeul (Listersee), Biggetal (Sandstein); Kapplerstein, Hochsauerland (Kalkstein); Borghauser Wand, Oberes Lennetal (Kalkstein)
Ausbildungsziele: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens und je nach Fähigkeiten der Teilnehmer: Für Teilnehmer, die Toprope sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind, steht der Spaß am Klettern und das Sammeln erster Erfahrungen am Fels im Vordergrund. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind können ebenfalls Toprope klettern oder entsprechend präparierte Kletterrouten vorsteigen und ihre ersten Erfahrungen am Fels sammeln. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und alle nötigen Fähigkeiten des Sportkletterns (Routen auf- und abbauen, Abseilen, einfach od. doppelt Fädeln) bereits erlernt haben, wird die Möglichkeit gegeben, diese zu wiederholen und zu festigen. Der Spaß am Klettern und ein gutes Miteinander sollen bei allen Aktivitäten im Vordergrund stehen.
Vorbesprechung: Nach Absprache mit den Teilnehmern rechtzeitig vor Kursbeginn im Cube - DAV Kletterzentrum Wetzlar.

K8 - Von der Halle an den Fels - Arco, Klettermekka am Gardasee

K8
Ausbildungstour: Von der Halle an den Fels – Arco, Klettermekka am Gardasee
Termin: 5. bis 12. Mai
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Andreas Klement, Tel. 0152-02007032, an.andreasklement@web.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird im Rahmen der Vorbesprechung festgelegt
Unterkunft: Ferienwohnung
Anmeldung bis: 31. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 160 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im 5. Schwierigkeitsgrad (UIAA)#
Tourenziele: Kletterfelsen rund um Arco und den nördlichen Gardasee
Ausbildungsziele: Vorstieg am Fels, Einrichten einer Toprobe-Station, Abseilen, Abbauen einer Route, Lesen von Topos, Übertragen von bekannten Techniken und Kenntnissen von der Halle an den Fels, Sicherungstheorie und -technik (Outdoor), Kennenlernen von Felsen außerhalb von Deutschland (hier: Italien), Kletterschein Outdoor (auf Wunsch) und Ökologie im Mittelgebirge
Vorbesprechung: ca. 3-4 Wochen vor Tourbeginn, Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben und in Absprache festgelegt.
 

K9 - Klettern im Frankenjura

K9
Führungstour: Klettern im Frankenjura
Termin: 18. bis 21. Mai
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Marcel Eich, Tel. 0152-34012165, MarcelEich@gmx.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Gasthaus „Zur Guten Einkehr“
Anmeldung bis: 1. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 70 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im Grad 6+ (UIAA)
Tourenziele: Verschiedene Felsen rund um Gößweinstein und Betzenstein in Franken
Vorbesprechung: 10. 3. 2018

K10 - Klettern und Meditation am Gardasee

K10
Ausbildungstour: Klettern und Meditation am Gardasee
Termin: 18. bis 23. Mai
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Waldemar Rummler, 0160-8576355, waldemar.rummler@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: am 18. 5. 2018 um 23 Uhr in Lollar-Salzböden
Unterkunft: Übernachtung im gemütlichen Hotel mit Frühstück
Anmeldung bis: 30. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 110 Euro
Voraussetzungen: Für diesen Kletterkurs „von der Halle an den Fels“ am Gardasee solltest du in der Halle bereits zwischen dem 5. und 6. Grad (UIAA) im Nachstieg klettern. Wenn du schon über Felsklettererfahrung verfügst, ist dies natürlich kein Problem!
Tourenziele: Meditation als ein Begleitprogramm für den Kletterkurs im Urlaub, intensiv für Körper und Seele (zusätzliche Kosten 50 Euro, zahlbar vor Ort). Arco bietet eine Vielzahl von gut abgesicherten Gebieten und garantiert somit eine ausgefüllte Sportkletterwoche am persönlichen Limit.
Ausbildungsziele: Ausrüstungs- und Materialkunde. Wiederholung der Sicherungstheorie. Abseilen, Taktik im Vorstiegsklettern, Fädeln an Umlenkketten, Verbessern des persönlichen Kletterkönnens, Planung einer Tour.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache
 

K11 - Klettertraining am Mittelgebirgsfelsen

K11
Ausbildungstour: Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen
Termin: 26. Mai, Ausweichtermin 27. Mai
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Felix Schäfer, Tel. 0176-55554706, felixschaefer89@gmail.com
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache, abhängig von der Fahrgemeinschaft
Unterkunft: Eintagestour. Für den Fall, dass sich alle Teilnehmer einig sind, kann die Tour um einen Tag verlängert und auf einem Campingplatz übernachtet werden.
Anmeldung bis: drei Wochen vor Kursbeginn (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 25 Euro
Voraussetzungen: Mindestens Toprope sichern und klettern. Des Weiteren abhängig von den individuellen Ausbildungszielen.
Tourenziele: Mittelgebirgsfelsen im Sauerland. Abhängig von den Teilnehmern stehen folgende Tourenziele zur Auswahl: Unterer Elberskamp, Biggetal (Kalkstein); Scharpenbeul (Listersee), Biggetal (Sandstein); Kapplerstein, Hochsauerland (Kalkstein); Borghauser Wand, Oberes Lennetal (Kalkstein)
Ausbildungsziele: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens und je nach Fähigkeiten der Teilnehmer: Für Teilnehmer, die Toprope sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind, steht der Spaß am Klettern und das Sammeln erster Erfahrungen am Fels im Vordergrund. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind können ebenfalls Toprope klettern oder entsprechend präparierte Kletterrouten vorsteigen und ihre ersten Erfahrungen am Fels sammeln. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und alle nötigen Fähigkeiten des Sportkletterns (Routen auf- und abbauen, Abseilen, einfach od. doppelt Fädeln) bereits erlernt haben, wird die Möglichkeit gegeben, diese zu wiederholen und zu festigen. Der Spaß am Klettern und ein gutes Miteinander sollen bei allen Aktivitäten im Vordergrund stehen.
Vorbesprechung: Nach Absprache mit den Teilnehmern rechtzeitig vor Kursbeginn im Cube - DAV Kletterzentrum Wetzlar.

K12 - Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen

K12
Ausbildungstour: Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen
Termin: 16. Juni, Ausweichtermin 17
. Juni
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Felix Schäfer, Tel. 0176-55554706, felixschaefer89@gmail.com
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache, abhängig von der Fahrgemeinschaft
Unterkunft: Eintagestour. Für den Fall, dass sich alle Teilnehmer einig sind, kann die Tour um einen Tag verlängert und auf einem Campingplatz übernachtet werden.
Anmeldung bis: drei Wochen vor Kursbeginn (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 25 Euro
Voraussetzungen: Mindestens Toprope sichern und klettern. Des Weiteren abhängig von den individuellen Ausbildungszielen.
Tourenziele: Mittelgebirgsfelsen im Sauerland. Abhängig von den Teilnehmern stehen folgende Tourenziele zur Auswahl: Unterer Elberskamp, Biggetal (Kalkstein); Scharpenbeul (Listersee), Biggetal (Sandstein); Kapplerstein, Hochsauerland (Kalkstein); Borghauser Wand, Oberes Lennetal (Kalkstein)
Ausbildungsziele: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens und je nach Fähigkeiten der Teilnehmer: Für Teilnehmer, die Toprope sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind, steht der Spaß am Klettern und das Sammeln erster Erfahrungen am Fels im Vordergrund. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind können ebenfalls Toprope klettern oder entsprechend präparierte Kletterrouten vorsteigen und ihre ersten Erfahrungen am Fels sammeln. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und alle nötigen Fähigkeiten des Sportkletterns (Routen auf- und abbauen, Abseilen, einfach od. doppelt Fädeln) bereits erlernt haben, wird die Möglichkeit gegeben, diese zu wiederholen und zu festigen. Der Spaß am Klettern und ein gutes Miteinander sollen bei allen Aktivitäten im Vordergrund stehen.
Vorbesprechung: Nach Absprache mit den Teilnehmern rechtzeitig vor Kursbeginn im Cube - DAV Kletterzentrum Wetzlar.
 

K13 - Plan B - wenn mal was schief geht

K13K13Ausbildungstour: Plan B – wenn mal was schief gehtTermin: 16. und 17. JuniTeilnehmer: max. 6 PersonenLeitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de Waldemar RummlerAnreise: DAV-Bus oder private Pkw-FahrgemeinschaftenTreffpunkt: nach AbspracheUnterkunft: Zelten ist möglich, wenn wir zusammen in Felsnähe übernachten wollen.Anmeldung bis: 2. 6. 2017 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)Teilnehmerbeitrag: 60 EuroVoraussetzungen: Beherrschen der Sicherungs- und Abseiltechniken sowie Erfahrung im Felsklettern. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sollten vorhanden sein.Tourenziele: Die behelfsmäßige Bergrettung findet in heimischen Klettergärten statt.Ausbildungsziele: Der Kurs vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, wie man sich in unvorhersehbaren Situationen am Fels verhalten kann und darüber hinaus in Notfällen handlungsfähig bleibt: Rückzug in bekanntem oder unbekanntem Gelände, nach unten oder oben. Rettung des Kletterpartners nach Unfall, Herstellung der eigenen Handlungsfähigkeit bei Blockierung, Versteigen, Erschöpfung u.v.m.Vorbesprechung: erfolgt telefonisch mit Michael Rinn

K14 - Plan B - wenn mal was schief geht

K14
Ausbildungstour: Plan B – wenn mal was schief geht
Termin: 25. und 26. August
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de Waldemar Rummler
Anreise: DAV-Bus oder private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Zelten ist möglich, wenn wir zusammen in Felsnähe übernachten wollen.
Anmeldung bis: 3. 8. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 60 Euro
Voraussetzungen: Beherrschen der Sicherungs- und Abseiltechniken sowie Erfahrung im Felsklettern. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sollten vorhanden sein.
Tourenziele: Die behelfsmäßige Bergrettung findet in heimischen Klettergärten statt.
Ausbildungsziele: Der Kurs vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, wie man sich in unvorhersehbaren Situationen am Fels verhalten kann und darüber hinaus in Notfällen handlungsfähig bleibt: Rückzug in bekanntem oder unbekanntem Gelände, nach unten oder oben. Rettung des Kletterpartners nach Unfall, Herstellung der eigenen Handlungsfähigkeit bei Blockierung, Versteigen, Erschöpfung u.v.m.
Vorbesprechung: erfolgt telefonisch mit Michael Rinn
 

K15 - Von der Halle an den Fels - Arco, Felsklettern am Gardasee

K15
Ausbildungstour: Von der Halle an den Fels – Arco, Felsklettern am Gardasee
Termin: 22. bis 29. September
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Andreas Klement, Tel. 0152-02007032, an.andreasklement@web.de
Anreise: DAV-Bus / private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird im Rahmen der Vorbesprechung festgelegt
Unterkunft: Ferienwohnung
Anmeldung bis: 31. 4. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 160 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im 5. Schwierigkeitsgrad (UIAA)
Tourenziele: Kletterfelsen rund um Arco und den nördlichen Gardasee
Ausbildungsziele: Vorstieg am Fels, Einrichten einer Toprope-Station, Abseilen, Abbauen einer Route, Lesen von Topos, Übertragen von bekannten Techniken und Kenntnissen von der Halle an den Fels, Sicherungstheorie und -technik (Outdoor), Kennenlernen von Felsen außerhalb von Deutschland (hier: Italien), Klettern an unterschiedlichen Felsstrukturen, Ökologie im Mittelgebirge, Kletterschein Outdoor (auf Wunsch)
Vorbesprechung: ca. 3-4 Wochen vor Tourbeginn, Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben und in Absprache festgelegt.

K16 - Klettern auf Mallorca

K16
Ausbildungstour: Klettern auf Mallorca
Termin: 7. bis 13. Oktober
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Andreas Dörr, Tel. 0177-3327503, andydoerr@gmx.de
Anreise: Flugzeug/Pkw
Treffpunkt: Flughafen
Unterkunft: Finca in Porreres (Joes Finca)
Anmeldung bis: 1. 4. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 190 Euro
Voraussetzungen: sicher Vorstieg im 5. Schwierigkeitsgrad (UIAA)
Tourenziele: Puig de Garaffa (Andratx), Santanyi, Cala Figuera, Valdemossa, Cala Magraner, Creveta, Sa Gubia, Caimari
Ausbildungsziele: sicheres Umbauen, Routine entwickeln im Vorstieg am Fels, Verbesserung der Klettertechnik
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

K4 - Felsklettern an Ostern in Südfrankreich

K4
Ausbildungstour: Felsklettern an Ostern in Süd-Frankreich
Termin: 24. März bis 2. April 2018
Teilnehmer: max. 8 Personen
Leitung: Heinz Pfeffer, Telefon 0151 233 10 806, E-Mail: hep-gi@web.de ;
Anreise: DAV-Bus / private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben
Unterkunft: Zeltplatz, gemeinsame Verpflegung
Anmeldung: 04.02.2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 240,00 Euro
Voraussetzung: Mittlere Kondition, sicheres Klettern ab 5. Schwierigkeitsgrad, Teamgeist, gute Laune und gut eingekletterte Schuhe. 
Tourenziele: Klettergebiete in der Nähe von Buis les Baronnies
Ausbildungsziele: Die Teilnehmer werden von einfachen Routen mit geringen Hakenabständen bis zu Mehrseillängenrouten am Saint Julien herangeführt. Hierzu gehört Planung und Routenwahl, Sicherungs- und Klettertechnik, Taktik, Rückzug, Routen einrichten und Abbau, Sichern und Abseilen mit Einfach- und Doppelseilen, Zwischenstände einrichten, Klettern in 2er und 3er Seilschaften, Rettung am Fels. Am Ende des Kurses sollen die Kletterpartner in der Lage sein, in den französischen Klettergebieten über eine Seillänge hinaus selbstständig und sicher klettern zu können.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Ab 2018 gelten folgende Geschäftszeiten:

Montag 14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net