Kurse & Touren

 

E K1 - Eiszeit I - Eisklettern im Maltatal, Österreich

K1
Ausbildungstour: Eiszeit I – Eisklettern im Maltatal, Österreich
Termin: 12. bis 16. Januar
Teilnehmer: max. 4 Personen
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Gästehaus Hubertus, Malta, Österreich. Entsprechend den jeweiligen Eis- und Wetterverhältnissen sind auch andere Gebiete möglich.
Anmeldung bis: 16. 12. 2017 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 185 Euro
Voraussetzungen: Der Kurs richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Vorhandene Erfahrungen im Umgang mit Pickel und Steigeisen (z. B. von Hochtouren) sind von Vorteil. Die Beherrschung der Partnersicherung im Vor- und Nachstieg sowie Abseiltechniken sind obligatorisch. Geeignete Bekleidung für winterliche Verhältnisse ist unerlässlich. Fehlende Ausrüstung kann im Rahmen der Tour bei der Sektion geliehen werden.
Tourenziele: Baseclimbs in der Eisarena Columbus, Eisklettergarten Maltaschlucht, Mehrseillängen-Routen in verschiedenen Eisfällen möglich.
Ausbildungsziele: Klettern von Eisfällen im Toprope bzw. Nachstieg, Vorstieg (je nach Kletterniveau), Umgang mit Eisgeräten, Steigeisen und Eisschrauben, Standplatzbau und Zwischensicherungen im steilen Eis, Rückzugstechniken, LVS, Materialkunde und -tuning.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

E K2 Eiszeit II – Eisklettern im Triglav NP, Slowenien

K2
Ausbildungstour: Eiszeit II – Eisklettern im Triglav NP, Slowenien
Termin: 10. bis 17. Februar
Teilnehmer: max. 3 Personen
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Gasthaus oder Pension in Loska Koritnica, Trenta, Krnica, Slowenien
Anmeldung bis: 6. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 250 Euro
2 Wintertouren 2018 - DAV Sektion Wetzlar
Voraussetzungen: Erfahrungen aus einem Einsteigerkurs im Eisklettern wie z. B. Eiszeit I oder vergleichbaren Basiskurs. Selbstständiges Klettern in Eisfällen (WI 4), nach Absprache ist Nachstieg ausreichend). Gutes Handling von Steigeisen und Eisgeräten. Beherrschung der Partnersicherung im Vor- und Nachstieg sowie Abseiltechniken. Geeignete Ausrüstung und Bekleidung für winterliche Verhältnisse sowie Teamgeist sind unerlässlich! Fehlende Ausrüstung kann im Rahmen der Tour bei der Sektion geliehen werden.
Tourenziele: Slowenien lockt im Winter mit phantastischen Eislinien in reizvollem, alpinem Ambiente. In einer kleinen Gruppe wollen wir im Nordwesten Sloweniens die schönen Täler um Triglav und Mangart mit ihren langen Eisfällen klettern.
Ausbildungsziele: Aufbauend auf das individuelle Know-how und Leistungsvermögen der Teilnehmer: Fortgeschrittene Eisklettertechniken, Tourenplanung, Risikomanagement. Verbesserung der Klettertechnik im Eis.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

E K3 - Klettern im „Oltre Finale“, Ligurien

K3
Führungstour: Klettern im „Oltre Finale“, Ligurien
Termin: 25. März bis 2. April
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Marcel Eich, Tel. 0152-34012165, MarcelEich@gmx.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Ferienhaus
Anmeldung bis: 15. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 170 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im Grad 6a (franz. Bewertung, entspricht 6+ UIAA)
Tourenziele: Verschiedene Felsen rund um Castelbianco im Val Pennavaire, 20 km von Finale Ligure.
Vorbesprechung: 10. 3. 2018

A S1 - Skitouren im Kleinwalsertal (Grundlagen 1)

S1
Ausbildungstour: Skitouren im Kleinwalsertal (Grundlagen 1)
Termin: 21. bis 26. Januar
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Norbert Hartmann, Tel. 0178/5914513, hartmannkarl48@gmx.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Schwarzwasserhütte, Kleinwalsertal
Anmeldung bis: 22. 12. 2017 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 125 Euro
Voraussetzungen: Allgemeine Fitness für Aufstiege bis ca. 450 hm mit Gepäck. Gute Skitechnik auf der Piste und erste kurze Erfahrungen im Skifahren abseits der Piste.
Tourenziele: Hählekopf (2058 m), Pellinger Köpfe (2003 m), Steinmandl (1982 m), Grünhorn ( 2039 m)
Ausbildungsziele: Erwerb von sportlichen und fachlichen Grundlagen; Erlernen eines verantwortungsvollen Umgangs mit sich, der Umwelt und der Gruppe; Vermittlung fachlicher Inhalte in den Arbeits-/Gruppenphasen
Vorbesprechung: am 16. 1. 2018, 18 Uhr, im Cube Kletterzentrum Wetzlar

S S2 - Einfache Schneeschuhtouren im Mangfallgebirge

S2
Ausbildungstour: Einfache Schneeschuhtouren im Mangfallgebirge
Termin: 27. Januar bis 4. Februar
Teilnehmer: max. 7 Personen
Leitung: Peter Mandler, 0157/56090730, peter.mandler@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: wird bei Vorbesprechung bekannt gegeben
Unterkunft: Berghütten in der Region und mehrere Nächte im komfortablen mit dem Pkw/Bus erreichbaren DAV-Haus Spitzingsee
Anmeldung bis: 31. 12. 2017 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 160 Euro
Voraussetzungen: Kondition für Touren bis 6 Stunden Gehzeit. Erfahrung im Gehen mit Schneeschuhen ist nicht nötig. Das Vorhandensein eigener Schneeschuhe ist keine Teilnahmevoraussetzung. Sie können wie die Lawinen-Notfallausrüstung leihweise zur Verfügung gestellt werden (im Teilnehmerbeitrag enthalten).
 
Tourenziele: Abwechslungsreiche Schneeschuhwanderungen, in Abhängigkeit von den Verhältnissen auch Gipfelbesteigungen z.B. den Wendelstein (1888 m).
Ausbildungsziele: Erlernen bzw. Verbesserung des Gehens mit Schneeschuhen, Tourenplanung, Lawinenkunde, Umgang mit der Lawinen-Notfallausrüstung: Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS-Gerät), Sonde und Schaufel
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

A S3 - Skitourenwoche im Naturpark Fanes - Sennes - Prags

S3
Führungstour: Skitourenwoche im Naturpark Fanes - Sennes - Prags
Termin: 18. bis 24. Februar
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Werner Scherer, Tel. 0160/94454048, werner.scherer@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Gasthof Pederü und Lavareta Hütte
Anmeldung bis: 15. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 170 Euro
Voraussetzungen: Allgemeine körperliche Fitness und Kondition für Aufstiege bis zu 4 St./1000 Hm. Gute Abfahrtstechnik auch in Steilpassagen und Rinnen bis ca. 35° im freien Gelände bei allen Schneearten.
Tourenziele: Neunerkogel, Heiligkreuzkofel, Schildkröte, Lavarella, Stigaspitze, Pareispitze, Medesspitze
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

S S4 - Schneeschuh-Wanderung in den Tuxer Alpen (Kooperation mit der Sektion Marburg)

S4
Ausbildungstour: Schneeschuh-Wanderung in den Tuxer Alpen (Kooperation mit der Sektion Marburg)
Termin: 24. bis 27. Februar
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Waldemar Rummler, 0160/8576355, waldemar.rummler@dav-wetzlar.de
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: am 24. 2. 2018 in Lollar-Salzböden
Unterkunft: Meissner-Haus, www.meissner-haus.at
Anmeldung bis: 26. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
 
Teilnehmerbeitrag: 110 Euro
Voraussetzungen: Kondition für Touren bis 6 Stunden Gehzeit im Schnee
Tourenziele: Morgenkogel, Viggarspitze, Glungezer
Ausbildungsziele: LVS-Einweisung und Risikomanagement beim Schneeschuhgehen
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

A S5 - Skitourenwoche in den Brennerbergen

S5
Führungstour: Skitourenwoche in den Brennerbergen
Termin: 25. Februar bis 3. März
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Werner Scherer, Tel. 0160/94454048, werner.scherer@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Almi’s Berghotel im Oberntal am Brenner
Anmeldung bis: 15. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 190 Euro
Voraussetzungen: Allgemeine körperliche Fitness und Kondition für Aufstiege bis zu 4 St./1000 Hm. Gute Abfahrtstechnik auch in Steilpassagen und Rinnen bis ca. 35° im freien Gelände bei allen Schneearten.
Tourenziele: Sattelberg, Roetenspitze, Nedererberg, Muttenkopf, Grubenkopf
Vorbesprechung: am 14. 2. 2018 im Seminarraum des Cube Kletterzentrums

S S6 - Verlängertes Schneeschuhwochenende in den Kitzbüheler Alpen

S6
Ausbildungstour: Verlängertes Schneeschuhwochenende in den Kitzbüheler Alpen
Termin: 1. bis 4. März
Teilnehmer: max. 7 Personen
Leitung: Peter Mandler, 0157/56090730, peter.mandler@dav-wetzlar.de
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird bei Vorbesprechung bekannt gegeben
Unterkunft: Bochumer Hütte (DAV) auf der Kelchalm
Anmeldung bis: 15. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 110 Euro
 
Voraussetzungen: Kondition für Touren bis 6 Stunden Gehzeit. Erfahrung im Gehen mit Schneeschuhen ist nicht nötig. Das Vorhandensein eigener Schneeschuhe ist keine Teilnahmevoraussetzung. Sie können wie die Lawinen-Notfallausrüstung leihweise zur Verfügung gestellt werden (im Teilnehmerbeitrag enthalten).
Tourenziele: Mittagskogel (1999 m), Laubkogel (1760 m), Umrundung Saalkogel - dabei Besteigung Hahnenkampl (1812 m)
Ausbildungsziele: Erlernen bzw. Verbesserung des Gehens mit Schneeschuhen, Tourenplanung, Lawinenkunde, Umgang mit der Lawinen-Notfallausrüstung: Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS-Gerät), Sonde und Schaufel
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

A S7 - Skibergsteigen in den Stubaier Alpen

S7
Führungstour: Skibergsteigen in den Stubaier Alpen
Termin: 4. bis 10. März
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Helmut Fiedler, Tel. 0176/44461872, helmut.fiedler@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Gasthof oder Pension im Ratschings- oder Ridnauntal
Anmeldung bis: 31. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 170 Euro
Voraussetzungen: Kondition für sicheres Aufsteigen, auch in ausgesetzten Teilstücken und Steilstufen, mit Fellen in Spitzkehrtechnik bis 5 Stunden und bis 1400 Hm. Handhabung von LVS-Gerät, Sonde und Lawinenschaufel. Sicheres Abfahren in Paralleltechnik bei allen Schneearten. Steilpassagen bis ca. 35° (Aufstieg und Abfahrt). Keine Gletscher. Ohne Gurt und Seil.
Tourenziele: Wurzer-Alpenspitze 2220 m; Einachtspitze 2225 m; Hochspitze 2424 m; Ratschinger Kreuz 2359 m; Zunderspitze 2445 m; Gleckspitze 2583 m; Weißen 2822 m; Fleckner 2331 m; Saxner 2358 m; Glaitner Hochjoch 2389 m; Kleine Kreuzspitze 2518 m; Hohe Kreuzspitze 2743 m.
Vorbesprechung: am 14. 2. 2018 im Seminarraum des Cube Kletterzentrums

A S8 - Skitouren (Grundlagen 2)

S8
Ausbildungstour: Skitouren (Grundlagen 2)
Termin: 11. bis 16. März
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Norbert Hartmann, Tel. 0178/5914513, hartmannkarl48@gmx.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Auenhütte, Kleinwalsertal
Anmeldung bis: 31. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 125 Euro
Voraussetzungen: Teilnahme an Ausbildungskurs 1 oder entsprechende Vorkenntnisse, Aufstieg ca. 800 bis 900 Hm, Grundlagenkenntnisse für Verhalten auf Skitouren
Tourenziele: Touren zwischen Steinmandl, Hählekopf, Pellinger Köpfe und Grünhorn
Ausbildungsziele: Flüssiges Anwenden der Aufstiegs- und Abfahrtechnik, vertiefende Schwerpunkte einer Tourenvorbereitung, Analyse von Lawinenlagebericht, Kartenmaterial und Naturraumbedingungen (Naturschutzzonen, Aufstiegskorridore, Wetterprämissen, u.a.)
Vorbesprechung: am 16. 1. 2018 im Cube Kletterzentrum Wetzlar

A S9 - Skihochtouren- und Freeridewoche

S9
Führungstour: Skihochtouren- und Freeridewoche
Termin: 08. bis 14. April
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Rainer Scherbaum, Tel. 06441/81070, im Winterhalbjahr +41 277712206, rainer.scherbaum@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: versch. Hütten und Pensionen in Chamonix (F) und Verbier (CH)
Anmeldung bis: 31. 1. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 170 Euro
Voraussetzungen: Tourenerfahrung in vergletschertem Gelände; sicheres Parallelschwingen in allen Schneearten mit Steilpassagen bis 40 Grad. Kondition für sicheres Aufsteigen mit Fellen in Spitzkehrentechnik bis 6 Stunden und 1400 Hm. Handhabung von LVS-Geräten, Sonde, Lawinenschaufel und Steigeisen.
 
Tourenziele: Überschreitung Dômes de Miage (3670 m), Col du Passon (3020 m); Vallée Blanche; Mont Buet 3099 m; Rosablanche 3336 m; Varianten in Verbier.
Beschreibung: Im Unterwallis (insbes. Verbier) und im Mont-Blanc-Gebiet (Chamonix, Argentière, Courmayeur) gibt es ein großes Potential an anspruchsvollen Freerideabfahrten und Hochtourenmöglichkeiten. Die Aufstiege erfolgen teilweise mit Bergbahnen und Liften, aber auch Aufstiege mit Fellen bis zu 1400 Hm sind eingeplant. Die einzelnen Touren werden sich nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen bzw. nach der Lawinenlage richten.
Vorbesprechung: am 6. 3. 2018, 20.00 Uhr, im Cube Kletterzentrum Wetzlar

G W1 - Wandern auf Korfu (Griechische Insel)

W1
Führungstour: Wandern auf Korfu (Griechische Insel)
Termin: 30. Mai bis 9. Juni
Teilnehmer: max. 16 Personen
Leitung: Wolfgang Rauschel, 06043/3235, wolfgang.rauschel@dav-wetzlar.de
Anreise: Flug ab Frankfurt
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Hotel am Meer mit HP
Anmeldung bis: möglichst bald, wegen Frühbucherrabatt (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 90 Euro
Voraussetzungen: Freude am Wandern (auch Baden), Kondition für Wanderungen bis zu 5 Std. Gehzeit, aber auch kürzere Strecken sind möglich.
Tourenziele: Wilde Küsten, schöne Buchten und Strände, leichte Berge, und natürlich auch viele Sehenswürdigkeiten.
Ausbildungsziele: Planung und Durchführung von Wandertouren
Vorbesprechung: Telefonisch mit Wolfgang Rauschel

G W2 - Wales: Wales: Durchquerung der Gebirgslandschaft des Snowdonia-Nationalparks

W2

Führungstour: Wales: Durchquerung der Gebirgslandschaft des Snowdonia-Nationalparks

Termin: 5. bis 15. Mai

Teilnehmer: max. 7 Personen

Leitung: Peter Mandler, 0157-56090730, peter.mandler@dav-wetzlar.de

Anreise: Flug nach Manchester oder Birmingham, mit Zug oder Bus ins TrekkinggebietTreffpunkt: Flughafen Frankfurt am Main

Unterkunft: Hostels, Bed & Breakfast-Unterkünfte, einfache Hotels

Anmeldung bis: 15. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)

Teilnehmerbeitrag: 210 Euro

Voraussetzungen: Kondition für Tagesetappen von bis zu 8 Stunden Gehzeit mit Gepäck auf Bergwegen, Flexibilität.

Tourenziele: Durchquerung des Snowdonia-Nationalparks von Süden nach Norden. Es gibt einen leichteren Weg durch die Täler und einen anstrengenderen Höhenweg.Die beiden Routen treffen sich immer wieder. Vorgesehen ist - neben einer Besteigung des Snowdon (1085 m) - Abschnitte beider Varianten zu erwandern, aber auch wetterbedingte Anpassungen sind möglich.Die beiden Routen treffen sich immer wieder. Vorgesehen ist - neben einer Besteigung des Snowdon (1085 m) - Abschnitte beider Varianten zu erwandern, aber auch wetterbedingte Anpassungen sind möglich

.Ausbildungsziele: Führungstour, bei der Verbesserungen der Fähigkeiten der Teilnehmer in den Bereichen Orientierung und Wegfindung angestrebt werden.Vorbesprechung: wird telefonisch oder per E-Mail vereinbart

G W3 - Wilde Pfade im Tessin

Führungstour: Wilde Pfade im Tessin
Termin: 27. Mai bis 3. Juni
Teilnehmer: max. 7 Personen
Leitung: Ralph Hofmann, Tel. +49 160-92547111, ralph.hofmann@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: bewirtschaftete Berghütten
Anmeldung bis: 15. 2. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 140 Euro
Voraussetzungen: Sicheres Gehen auf alpinen Steigen und steilen Grashängen (T3 bis T4+), Stellen im 1. und 2. Klettergrad (UIAA) müssen frei gegangen werden können. Gehzeiten bis 9 Stunden mit bis zu 1700 Hm im Auf- und über 2000 Hm im Abstieg (letzter Tag)
Tourenziele: 75 km lange Bergwanderung in fünf knackigen Tagesetappen von Lugano nach Biasca. Über Monte Bré, Monte Boglia, Denti della Vecchia (Sasso Grande), Cima di Fojorina, Gazzirola, Camoghè, Pizzo di Claro. Je nach Bedingungen (Altschneelage) wird die Route angepasst. Die landschaftlich äußerst abwechslungsreiche Wanderung startet auf 272 m Seehöhe (Luganer See) und führt ins Hochgebirge auf über 2500 m. Dabei verändern sich Vegetation, Klima und Landschaft gleichermaßen wie die Gesteinsformen.
Vorbesprechung: nach Absprache

G W4 - Wandertouren rund um den Achensee mit Rofan und Karwendel

Führungstour: Wandertouren rund um den Achensee, mit Rofan und Karwendel
Termin: 30. Juni bis 7. Juli
Teilnehmer: max. 14 Personen
Leitung: Wolfgang Rauschel, 06043/3235, wolfgang.rauschel@dav-wetzlar.de
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften oder Bahn
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Gasthof
Anmeldung bis: möglichst bald, wegen Reservierung im Gasthof (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 75 Euro
Voraussetzungen: Kondition für Wanderungen bis zu 5 Std. Gehzeit, aber auch kürzere Strecken sind möglich.
Tourenziele: Wanderungen um den Achensee, im Rofangebirge und Karwendel zu Almen, Hütten, auch leichte Berggipfel sind möglich (wer mag)
Ausbildungsziele: Planung und Durchführung von Wandertouren
Vorbesprechung: Telefonisch mit Wolfgang Rauschel

G W5 - Trekkingabenteuer im Dreiländereck Albanien-Montenegro-Kosovo

Führungstour: Trekkingabenteuer im Dreiländereck Albanien-Montenegro-Kosovo
Termin: 25. August bis 8. September
Teilnehmer: max. 7 Personen
Leitung: Peter Mandler, 0157-56090730, peter.mandler@dav-wetzlar.de
Anreise: Flug nach Podgorica (Montenegro), mit dem Bus nach Plav
Treffpunkt: Flughafen Frankfurt am Main
Unterkunft: Während der Bergetappen überwiegend (eigene) Zelte, in den größeren Ortschaften Privatunterkünfte und einfache Hotels
Anmeldung bis: 15. 5. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 210 Euro
Voraussetzungen: Kondition für Tagesetappen von rd. 20 km (max. 23 km) mit Gepäck (Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher) auf Bergwegen. Die Verpflegung für die gesamte Tour muss NICHT mitgetragen werden, wir können während der Tour zu-/nachkaufen.
Tourenziele: Komplette Durchwanderung des annähernd 200 km langen Rundweges "Peaks of the Balkans". Der Weg verläuft durch einsame aber sichere Bergregionen. Er wurde mit deutscher Unterstützung (Entwicklungshilfe) angelegt. Beabsichtigt ist eine touristische Erschließung der Gegend, mit der aber auch ein Großteil der Ursprünglichkeit droht verloren zu gehen. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, die Runde anzugehen.
Ausbildungsziele: Führungstour: Wegen der (noch) nicht perfekten Markierung des Weges, gilt es aber sicher, gemeinsam, das ein oder andere Orientierungsproblem mit Karte und Kompass zu lösen.
Vorbesprechung: wird telefonisch oder per E-Mail vereinbart

G W6 - Hüttentrekking über den Rätikon-Höhenweg

Ausbildungstour: Hüttentrekking über den Rätikon-Höhenweg
Termin: 9. bis 14. September
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Christoph Schmitz, 0157-50719783, christoph-schmitz@gmx.net
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Berghütten
Anmeldung bis: 9. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 125 Euro
Voraussetzungen: Mittelschwerer Höhenweg auf gut angelegten alpinen Steigen. Ausdauer für eine Gehzeit von maximal 8 Stunden.
Tourenziele: Schesaplana (2965 m), Geißspitze (2334 m), Lüner See
Ausbildungsziele: Planung und Durchführung einer Hüttentrekking-Tour, Packliste, Orientierung mit Karte und Kompass
Vorbesprechung: am 10. 3. 2018, 18 Uhr, im Cube DAV-Kletterzentrum

D A1 - Hochtourenwoche in den Alpen

Führungstour: Hochtourenwoche in den Alpen
Termin: 23. Juni bis 1. Juli
Teilnehmer: max. 5 Personen
Leitung: Peter Mandler, 0157-56090730, peter.mandler@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus (wenn verfügbar), sonst private Pkw (Fahrgemeinschaften)
Treffpunkt: wird bei Vorbesprechung bekannt gegeben
Unterkunft: Berghütten
Anmeldung bis: 15. 4. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 235 Euro
Voraussetzungen: Hochtourenerfahrung oder zumindest Teilnahme an einem Alpin-Grundkurs, sicheres Klettern im II. Grad (UIAA), Kondition für Touren bis 10 Stunden Gehzeit.
Tourenziele: Um in der Tourenwoche bestmögliche Bedingungen vorzufinden, wird das Gebiet erst kurz vor Tourbeginn festgelegt.
Ausbildungsziele: Führungstour: Um gemeinsam sicher unterwegs zu sein, werden gleichwohl auch einzelne Ausbildungsinhalte vermittelt oder wiederholt, z.B. Spaltenbergung und Gehen am Fixseil.
Vorbesprechung: wird telefonisch oder per E-Mail vereinbart

F A2 - Klettersteige für Anfänger und Familien im Tannheimer Tal

Führungstour: Klettersteige für Anfänger und Familien im Tannheimer Tal
Termin: 23. Bis 30. Juni
Teilnehmer: max. 8 Personen
Leitung: Peter Woditschka, Tel. 06441/770922, peter.woditschka@dav-wetzlar.de
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird bei Vorbesprechung festgelegt
Unterkunft: wird bei Vorbesprechung festgelegt
Anmeldung bis: 01.03.2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: Erwachsene 150 Euro, Kinder (von 10 bis Ende 17 Jahren) 85 Euro
Voraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für 6-7 Stunden Tourenlänge. Teilnahme für Kinder ab 10 Jahre (in Begleitung von mindestens einem Erziehungsberechtigten).
Tourenziele: Friedberger Steig, Überschreitung Rote Flüh, Litnisschrofensteig, Salewa KS, Änderungen vorbehalten
Ausbildungsziele: Vermitteln von Grundlagen für das Begehen von Klettersteigen, Verbesserung der Trittsicherheit, Umgang mit Karte und Kompass
Vorbesprechung: Termin nach Absprache
 

F A3- Klettersteige (leichte Steige, max. C) im Rofan, Karwendel

Führungstour: Klettersteige (leichte Steige, max. C) im Rofan, Karwendel u. a.
Termin: 7. bis 14. Juli
Teilnehmer: max. 10 Personen
Leitung: Wolfgang Rauschel, Tel. 06043/3235, wolfgang.rauschel@dav-wetzlar.de und Gernot Zimmerschied, Tel. 0171-7361421, g.zimmerschied@t-online.de
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften oder Bahn
Treffpunkt: Erfurter Hütte im Rofangebirge
Unterkunft: Hütten, Gasthof
Anmeldung bis: 31. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 190 Euro
Voraussetzungen: Erfahrung und Ausrüstung für Klettersteige
Tourenziele: Klettersteige im Rofangebirge, Lamsenspitze, Harauer Steig, Hausbachfall bei Reit im Winkl
Ausbildungsziele: Planung, Ausrüstung, Durchführung von Klettersteigen
Vorbesprechung: Telefonisch mit Gernot Zimmerschied

F A4 - Gipfel und Klettersteige in den Dolomiten

Ausbildungstour: Gipfel und Klettersteige in den Dolomiten
Termin: 14. bis 21. Juli
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Gernot Zimmerschied, Tel. 0171-7361421, g.zimmerschied@t-online.de
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird bei der Vorbesprechung bekanntgegeben
Unterkunft: Pension, ggf. zwei Hüttenübernachtungen
Anmeldung bis: 30. 4. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 160 Euro
Voraussetzungen: Kondition bis zu 9 Stunden. Trittsicherheit. Schwindelfreiheit. Teamfähigkeit. Erfahrung im Begehen von Klettersteigen.
Tourenziele: Sassongher/Hausberg von Corvara, Kleine/Große Cir-Spitze am Grödner-Joch, über Klettersteig zu Pisciadu-Hütte, Averau-Klettersteig und Monte Nuvolau, Monte Antelao von der Galassi Hütte (Änderungen vorbehalten)
Ausbildungsziele: Verbesserung der individuellen Fähigkeiten, Techniken beim Begehen von Klettersteigen, Behelfsmäßige Bergrettung, Orientierung und Umgang mit Karte und Kompass
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

D A5 - Gletscher - Hochtourenwoche Westalpen

Ausbildungstour: Gletscher – Hochtourenwoche Westalpen
Termin: 21. bis 28. Juli
Teilnehmer: 3 Personen sind Voraussetzung dieses Kurses
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de
Anreise: DAV-Bus oder private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Berghütten
Anmeldung bis: 9. 6. 2017 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 240 Euro
Voraussetzungen: Know-how aus einem Hochtourengrundkurs oder vergleichbare Kenntnisse. Gute Kondition und Ausdauer für tägliche Touren bis 10 Stunden, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Beherrschen der Sicherungs- und Abseiltechniken, Teamgeist, Teilnahme am Vortreffen.
Tourenziele: Hochtouren-Ausbildungswoche in den französischen oder schweizer Westalpen. Diese Hochtourenwoche richtet sich an alle Bergsteiger, die ihr Know-how aus einem Grundkurs vertiefen wollen und Ihr Können erweitern möchten. Abhängig von den Teilnehmern und deren Wünschen legen wir beim Vortreffen unsere Ziele fest.
Ausbildungsziele: Klettern von Felsgraten im alpinen Gelände und weiterführende Sicherungsmaßnahmen am Gletscher und in Firnflanken, Spaltenbergung, Klettern in Eis und kombiniertem Gelände, Tourenplanung, Orientierung in weglosem und vergletschertem Gelände.
Vorbesprechung: Vortreffen im Klettergarten, Termin nach Absprache

D A6 - kurz aber knackig: 5 Hochtourentage in den Ötztaler Alpen

Führungstour: kurz aber knackig: 5 Hochtourentage in den Ötztaler Alpen
Termin: 28. Juli bis 1. August
Teilnehmer: max. 5 Personen
Leitung: Peter Mandler, 0157-56090730, peter.mandler@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus (wenn verfügbar), sonst private Pkw (Fahrgemeinschaften)
Treffpunkt: wird bei Vorbesprechung bekannt gegeben
Unterkunft: Berghütten
Anmeldung bis: 15. 4. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 130 Euro
Voraussetzungen: Hochtourenerfahrung, sicheres Klettern im II. Grad (UIAA), Kondition für Touren bis 10 Stunden Gehzeit.
Tourenziele: Hohe Gipfel in den westlichen Ötztaler Alpen, z.B. Weißkugel (3738 m), und Weißseespitze (3518 m)
Ausbildungsziele: Führungstour: Aus Sicherheitsgründen werden aber auch einzelne Ausbildungsinhalte vermittelt oder aufgefrischt, insb. die Spaltenbergung.
Vorbesprechung: wird telefonisch oder per E-Mail vereinbart

D A7 - Hochtouren in der Silvretta

A7
Ausbildungstour: Hochtouren in der Silvretta
Termin: 5. bis 12. August
Teilnehmer: maximal 9 Teilnehmer
Leitung: Gernot Zimmerschied, Tel. 0171-7361421, g.zimmerschied@t-online.de
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: Jamtalhütte
Unterkunft: Jamtalhütte, Wiesbadener Hütte, Saarbrücker Hütte
Anmeldung bis: 30. 6. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 190 Euro
Voraussetzungen: Kondition bis zu 9 Stunden Gezeit. Trittsicherheit. Schwindelfreiheit. Teamfähigkeit. Erfahrung im Begehen von Gletschern.
Tourenziele: Ziel ist die Besteigung mehrerer Gipfel in der Silvretta. Mögliche Ziele, die von unterschiedlichen Hütten begangen werden können: Dreiländerspitze (3197m), Piz Buin (3312m), Augstenberg (3228m), Silvrettahorn (3190m), Piz Fliana (3281). Genaue Tourenplanung wird während der Vorbesprechung bekannt gegeben.
Ausbildungsziele: Gletscherbegehungen. Verbesserung der individuellen Fähigkeiten. Es sollen noch einmal grundlegende Sicherheitstechniken vermittelt werden (z.B. Gehen mit Steigeisen, Standplatzbau im Eis, Lose Rolle, Umgang mit Karte und Kompass).
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

E K5 - In den Klettergärten der Provence (Südfrankreich)

K5
Ausbildungstour: In den Klettergärten der Provence (Südfrankreich)
Termin: 21. bis 28. April
Teilnehmer: max. 10 Personen
Leitung: Andreas Klement (Ansprechpartner), Tel. 0152-02007032, an.andreasklement@web.de Albert Dinkel, Tel. 06042/3802, albert.dinkel@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird im Rahmen der Vorbesprechung festgelegt
Unterkunft: Ferienwohnung bzw. Ferienhaus
Anmeldung bis: 15. 2. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 170 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im 5. Schwierigkeitsgrad (UIAA)
Tourenziele: Verschiedene Kletterfelsen in den Gebieten Gigondas (Dentelles de Montmirail) und Buis-les-Baronnies
Ausbildungsziele: Vorstiegsplanung am Fels, Routenplanung und -findung, Sicherungs- und Klettertechniken, Taktik am Fels, Einrichten einer Toprope-Station, selbstständiges Abseilen, Abbauen einer Route, Lesen von Topos, Übertragen von bekannten Techniken und Kenntnissen von der Halle an den Fels, Kennenlernen von Felsen außerhalb von Deutschland (hier: Frankreich), Kletterschein Outdoor (auf Wunsch).
Vorbesprechung: ca. 3-4 Wochen vor Tourbeginn, Termin wird rechtzeitig bekanntgebeben und in Absprache festgelegt.
 

E K6 - Felsen, Sonne, Meer - Sportklettern auf Kalymnos

K6
Ausbildungstour: Felsen, Sonne, Meer - Sportklettern auf Kalymnos
Termin: 21. bis 28. April
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de und Waldemar Rummler, 0160-8576355, waldemar.rummler@dav-wetzlar.de
Anreise: Flug nach Kos und Überfahrt mit der Fähre nach Kalymnos
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Ferienwohnung in Masouri, Kalymnos
Anmeldung bis: 17. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 290 Euro
Voraussetzungen: Klettern am Fels im V. Grad UIAA (Vorstieg in eingebohrten Routen), Beherrschung der Partnersicherung im Vorstieg, Abseiltechniken, Teamgeist.
Tourenziele: Klettern in täglich wechselnden Gebieten entlang der ägäischen Küste.
Ausbildungsziele: Unsere Tour richtet sich an alle Kletterer, die bereits Klettererfahrung am Felsen haben und ihr Know-how optimieren und erweitern möchten. Geplante Ausbildungsinhalte: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens im Vorstieg und verschiedene Rückzugstechniken. Wir haben außerdem viel Zeit, um auf eure individuellen Wünsche einzugehen.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

E K7 - Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen

K7
Ausbildungstour: Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen
Termin: 28. April, Ausweichtermin 29. April
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Felix Schäfer, Tel. 0176-55554706, felixschaefer89@gmail.com
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache, abhängig von der Fahrgemeinschaft
Unterkunft: Eintagestour. Für den Fall, dass sich alle Teilnehmer einig sind, kann die Tour um einen Tag verlängert und auf einem Campingplatz übernachtet werden.
Anmeldung bis: drei Wochen vor Kursbeginn (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 25 Euro
Voraussetzungen: Mindestens Toprope sichern und klettern. Des Weiteren abhängig von den individuellen Ausbildungszielen.
Tourenziele: Mittelgebirgsfelsen im Sauerland. Abhängig von den Teilnehmern stehen folgende Tourenziele zur Auswahl: Unterer Elberskamp, Biggetal (Kalkstein); Scharpenbeul (Listersee), Biggetal (Sandstein); Kapplerstein, Hochsauerland (Kalkstein); Borghauser Wand, Oberes Lennetal (Kalkstein)
Ausbildungsziele: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens und je nach Fähigkeiten der Teilnehmer: Für Teilnehmer, die Toprope sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind, steht der Spaß am Klettern und das Sammeln erster Erfahrungen am Fels im Vordergrund. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind können ebenfalls Toprope klettern oder entsprechend präparierte Kletterrouten vorsteigen und ihre ersten Erfahrungen am Fels sammeln. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und alle nötigen Fähigkeiten des Sportkletterns (Routen auf- und abbauen, Abseilen, einfach od. doppelt Fädeln) bereits erlernt haben, wird die Möglichkeit gegeben, diese zu wiederholen und zu festigen. Der Spaß am Klettern und ein gutes Miteinander sollen bei allen Aktivitäten im Vordergrund stehen.
Vorbesprechung: Nach Absprache mit den Teilnehmern rechtzeitig vor Kursbeginn im Cube - DAV Kletterzentrum Wetzlar.

E K8 - Von der Halle an den Fels - Arco, Klettermekka am Gardasee

K8
Ausbildungstour: Von der Halle an den Fels – Arco, Klettermekka am Gardasee
Termin: 5. bis 12. Mai
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Andreas Klement, Tel. 0152-02007032, an.andreasklement@web.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird im Rahmen der Vorbesprechung festgelegt
Unterkunft: Ferienwohnung
Anmeldung bis: 31. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 160 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im 5. Schwierigkeitsgrad (UIAA)#
Tourenziele: Kletterfelsen rund um Arco und den nördlichen Gardasee
Ausbildungsziele: Vorstieg am Fels, Einrichten einer Toprobe-Station, Abseilen, Abbauen einer Route, Lesen von Topos, Übertragen von bekannten Techniken und Kenntnissen von der Halle an den Fels, Sicherungstheorie und -technik (Outdoor), Kennenlernen von Felsen außerhalb von Deutschland (hier: Italien), Kletterschein Outdoor (auf Wunsch) und Ökologie im Mittelgebirge
Vorbesprechung: ca. 3-4 Wochen vor Tourbeginn, Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben und in Absprache festgelegt.
 

E K9 - Klettern im Frankenjura

K9
Führungstour: Klettern im Frankenjura
Termin: 18. bis 21. Mai
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Marcel Eich, Tel. 0152-34012165, MarcelEich@gmx.de
Anreise: DAV-Bus / Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: Cube DAV-Kletterzentrum, Sportparkstraße 1, 35578 Wetzlar
Unterkunft: Gasthaus „Zur Guten Einkehr“
Anmeldung bis: 1. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 70 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im Grad 6+ (UIAA)
Tourenziele: Verschiedene Felsen rund um Gößweinstein und Betzenstein in Franken
Vorbesprechung: 10. 3. 2018

E K10 - Klettern und Meditation am Gardasee

K10
Ausbildungstour: Klettern und Meditation am Gardasee
Termin: 18. bis 23. Mai
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Waldemar Rummler, 0160-8576355, waldemar.rummler@dav-wetzlar.de
Anreise: DAV-Bus
Treffpunkt: am 18. 5. 2018 um 23 Uhr in Lollar-Salzböden
Unterkunft: Übernachtung im gemütlichen Hotel mit Frühstück
Anmeldung bis: 30. 3. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 110 Euro
Voraussetzungen: Für diesen Kletterkurs „von der Halle an den Fels“ am Gardasee solltest du in der Halle bereits zwischen dem 5. und 6. Grad (UIAA) im Nachstieg klettern. Wenn du schon über Felsklettererfahrung verfügst, ist dies natürlich kein Problem!
Tourenziele: Meditation als ein Begleitprogramm für den Kletterkurs im Urlaub, intensiv für Körper und Seele (zusätzliche Kosten 50 Euro, zahlbar vor Ort). Arco bietet eine Vielzahl von gut abgesicherten Gebieten und garantiert somit eine ausgefüllte Sportkletterwoche am persönlichen Limit.
Ausbildungsziele: Ausrüstungs- und Materialkunde. Wiederholung der Sicherungstheorie. Abseilen, Taktik im Vorstiegsklettern, Fädeln an Umlenkketten, Verbessern des persönlichen Kletterkönnens, Planung einer Tour.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache
 

E K11 - Klettertraining am Mittelgebirgsfelsen

K11
Ausbildungstour: Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen
Termin: 26. Mai, Ausweichtermin 27. Mai
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Felix Schäfer, Tel. 0176-55554706, felixschaefer89@gmail.com
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache, abhängig von der Fahrgemeinschaft
Unterkunft: Eintagestour. Für den Fall, dass sich alle Teilnehmer einig sind, kann die Tour um einen Tag verlängert und auf einem Campingplatz übernachtet werden.
Anmeldung bis: drei Wochen vor Kursbeginn (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 25 Euro
Voraussetzungen: Mindestens Toprope sichern und klettern. Des Weiteren abhängig von den individuellen Ausbildungszielen.
Tourenziele: Mittelgebirgsfelsen im Sauerland. Abhängig von den Teilnehmern stehen folgende Tourenziele zur Auswahl: Unterer Elberskamp, Biggetal (Kalkstein); Scharpenbeul (Listersee), Biggetal (Sandstein); Kapplerstein, Hochsauerland (Kalkstein); Borghauser Wand, Oberes Lennetal (Kalkstein)
Ausbildungsziele: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens und je nach Fähigkeiten der Teilnehmer: Für Teilnehmer, die Toprope sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind, steht der Spaß am Klettern und das Sammeln erster Erfahrungen am Fels im Vordergrund. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind können ebenfalls Toprope klettern oder entsprechend präparierte Kletterrouten vorsteigen und ihre ersten Erfahrungen am Fels sammeln. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und alle nötigen Fähigkeiten des Sportkletterns (Routen auf- und abbauen, Abseilen, einfach od. doppelt Fädeln) bereits erlernt haben, wird die Möglichkeit gegeben, diese zu wiederholen und zu festigen. Der Spaß am Klettern und ein gutes Miteinander sollen bei allen Aktivitäten im Vordergrund stehen.
Vorbesprechung: Nach Absprache mit den Teilnehmern rechtzeitig vor Kursbeginn im Cube - DAV Kletterzentrum Wetzlar.

E K12 - Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen

K12
Ausbildungstour: Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen
Termin: 16. -17. Juni
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Felix Schäfer, Tel. 0176-55554706, felixschaefer89@gmail.com
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache, abhängig von der Fahrgemeinschaft
Unterkunft: Eintagestour. Für den Fall, dass sich alle Teilnehmer einig sind, kann die Tour um einen Tag verlängert und auf einem Campingplatz übernachtet werden.
Anmeldung bis: drei Wochen vor Kursbeginn (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 45 Euro
Voraussetzungen: Mindestens Toprope sichern und klettern. Des Weiteren abhängig von den individuellen Ausbildungszielen.
Tourenziele: Mittelgebirgsfelsen im Sauerland. Abhängig von den Teilnehmern stehen folgende Tourenziele zur Auswahl: Unterer Elberskamp, Biggetal (Kalkstein); Scharpenbeul (Listersee), Biggetal (Sandstein); Kapplerstein, Hochsauerland (Kalkstein); Borghauser Wand, Oberes Lennetal (Kalkstein)
Ausbildungsziele: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens und je nach Fähigkeiten der Teilnehmer: Für Teilnehmer, die Toprope sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind, steht der Spaß am Klettern und das Sammeln erster Erfahrungen am Fels im Vordergrund. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind können ebenfalls Toprope klettern oder entsprechend präparierte Kletterrouten vorsteigen und ihre ersten Erfahrungen am Fels sammeln. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und alle nötigen Fähigkeiten des Sportkletterns (Routen auf- und abbauen, Abseilen, einfach od. doppelt Fädeln) bereits erlernt haben, wird die Möglichkeit gegeben, diese zu wiederholen und zu festigen. Der Spaß am Klettern und ein gutes Miteinander sollen bei allen Aktivitäten im Vordergrund stehen.
Vorbesprechung: Nach Absprache mit den Teilnehmern rechtzeitig vor Kursbeginn im Cube - DAV Kletterzentrum Wetzlar.
 

E K13 - Plan B - wenn mal was schief geht

K13K13Ausbildungstour: Plan B – wenn mal was schief gehtTermin: 16. und 17. JuniTeilnehmer: max. 6 PersonenLeitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de Waldemar RummlerAnreise: DAV-Bus oder private Pkw-FahrgemeinschaftenTreffpunkt: nach AbspracheUnterkunft: Zelten ist möglich, wenn wir zusammen in Felsnähe übernachten wollen.Anmeldung bis: 2. 6. 2017 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)Teilnehmerbeitrag: 60 EuroVoraussetzungen: Beherrschen der Sicherungs- und Abseiltechniken sowie Erfahrung im Felsklettern. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sollten vorhanden sein.Tourenziele: Die behelfsmäßige Bergrettung findet in heimischen Klettergärten statt.Ausbildungsziele: Der Kurs vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, wie man sich in unvorhersehbaren Situationen am Fels verhalten kann und darüber hinaus in Notfällen handlungsfähig bleibt: Rückzug in bekanntem oder unbekanntem Gelände, nach unten oder oben. Rettung des Kletterpartners nach Unfall, Herstellung der eigenen Handlungsfähigkeit bei Blockierung, Versteigen, Erschöpfung u.v.m.Vorbesprechung: erfolgt telefonisch mit Michael Rinn

E K14 - Plan B - wenn mal was schief geht

K14
Ausbildungstour: Plan B – wenn mal was schief geht
Termin: 25. und 26. August
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Michael Rinn, Tel. 0641/97190145, michael.rinn@gmx.de Waldemar Rummler
Anreise: DAV-Bus oder private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache
Unterkunft: Zelten ist möglich, wenn wir zusammen in Felsnähe übernachten wollen.
Anmeldung bis: 3. 8. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 60 Euro
Voraussetzungen: Beherrschen der Sicherungs- und Abseiltechniken sowie Erfahrung im Felsklettern. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sollten vorhanden sein.
Tourenziele: Die behelfsmäßige Bergrettung findet in heimischen Klettergärten statt.
Ausbildungsziele: Der Kurs vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, wie man sich in unvorhersehbaren Situationen am Fels verhalten kann und darüber hinaus in Notfällen handlungsfähig bleibt: Rückzug in bekanntem oder unbekanntem Gelände, nach unten oder oben. Rettung des Kletterpartners nach Unfall, Herstellung der eigenen Handlungsfähigkeit bei Blockierung, Versteigen, Erschöpfung u.v.m.
Vorbesprechung: erfolgt telefonisch mit Michael Rinn
 

E K15 - Von der Halle an den Fels - Arco, Felsklettern am Gardasee

K15
Ausbildungstour: Von der Halle an den Fels – Arco, Felsklettern am Gardasee
Termin: 22. bis 29. September
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Andreas Klement, Tel. 0152-02007032, an.andreasklement@web.de
Anreise: DAV-Bus / private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird im Rahmen der Vorbesprechung festgelegt
Unterkunft: Ferienwohnung
Anmeldung bis: 31. 4. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 160 Euro
Voraussetzungen: Kletterkönnen im 5. Schwierigkeitsgrad (UIAA)
Tourenziele: Kletterfelsen rund um Arco und den nördlichen Gardasee
Ausbildungsziele: Vorstieg am Fels, Einrichten einer Toprope-Station, Abseilen, Abbauen einer Route, Lesen von Topos, Übertragen von bekannten Techniken und Kenntnissen von der Halle an den Fels, Sicherungstheorie und -technik (Outdoor), Kennenlernen von Felsen außerhalb von Deutschland (hier: Italien), Klettern an unterschiedlichen Felsstrukturen, Ökologie im Mittelgebirge, Kletterschein Outdoor (auf Wunsch)
Vorbesprechung: ca. 3-4 Wochen vor Tourbeginn, Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben und in Absprache festgelegt.

E K16 - Klettern auf Mallorca

K16
Ausbildungstour: Klettern auf Mallorca
Termin: 7. bis 13. Oktober
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Andreas Dörr, Tel. 0177-3327503, andydoerr@gmx.de
Anreise: Flugzeug/Pkw
Treffpunkt: Flughafen
Unterkunft: Finca in Porreres (Joes Finca)
Anmeldung bis: 1. 4. 2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 190 Euro
Voraussetzungen: sicher Vorstieg im 5. Schwierigkeitsgrad (UIAA)
Tourenziele: Puig de Garaffa (Andratx), Santanyi, Cala Figuera, Valdemossa, Cala Magraner, Creveta, Sa Gubia, Caimari
Ausbildungsziele: sicheres Umbauen, Routine entwickeln im Vorstieg am Fels, Verbesserung der Klettertechnik
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

H B1 Functional Training für Mountainbiker

Kurs B1: Functional Training für Mountainbiker
Indoortraining um über den Winter nicht schwächer zu werden, sondern die Schwachpunkte des Bikens aufzuarbeiten. Mit Ralf Hellhund Kosten 40 Euro
10 Termine ab 09.01.2018, dienstags 19-20 Uhr.

H B2 Erste Hilfe Outdoor beim Biken

Kurs B2: 20.01.2018: 1. Hilfe Outdoor beim Biken: Tageskurs in Kooperation mit Marburg
In diesem Jahr findet der Kurs auch in Wetzlar statt. Kosten 32 Euro
Mit Marcell Büttner

H B3 Fahrtechniktraining

Kurs B3: 04.03.2018: Level A Männer
Teilnehmerzahl: 6 Treffpunkt Cube Kosten: 50 Euro
Dauer: 10-16 Uhr, Leitung: Karlheinz Nickel

H B4 Fahrtechniktraining Level A Frauen

Kurs B4: 04.03.2018: Level A Frauen
Teilnehmerzahl: 6 Treffpunkt Cube Kosten 50 Euro
Dauer: 10-16 Uhr, Leitung: Jan Spieß

H B5 Fahrtechniktraining Level B Mixed

Kurs B5: 25.03.2018: Level B mixed
Teilnehmerzahl: 12, Aufteilung in zwei Kurse vor Ort, Treffpunkt Cube Kosten 50 Euro
Dauer: 10-16 Uhr, Leitung Jan Spieß und Karlheinz Nickel

H B6 Fahrtechniktraining Level C Mixed

Kurs B6: 24.06.2017 Level C mixed
Teilnehmerzahl: 4 Guide: Jan Spieß Kosten 50 Euro
Herborn mit Fokus Fahrtechnik im Gelände
Voraussetzung: fortgeschrittene Fahrtechnik, Fully

H B7 Tagestour im Spessart

Tour B 7: 21.05.2018: Tagestour im Spessart
Traillastige Tour im Spessart, auch für Einsteiger geeignet
Teilnehmerzahl 6 Guide: Karlheinz Nickel
Level: Technik 3, Kondition:3

H B8 DAV-Biker in den Vogesen

Tour B8: 31.05. bis 03.06.2018: DAV-Biker in den Vogesen
Ein großer Ausflug mit mehreren möglichen Schwerpunkten und Gruppen: Tour, Flowtrail und Bikepark sind möglich. Auch Wechsel zwischen den Gruppen ist möglich. Technik ab Level 3, Kondition nach Gruppe Kosten: 70 Euro
Teilnehmerzahl: 12, Guides: Michael Rohm, Simon Sippel
Unterkunft: Auberge, Anreise mit DAV-Bus und Privat PKW
Verantwortlich: Michael Rohm 

H B9 Biken in der Vorderpfalz

Tour B9: 16.06. bis 17.06.2018: Biken in der Vorderpfalz
Anspruchsvolle Touren in der wunderschönen Pfalz, Kosten 40 Euro
Technik Level 4, Kondition Level 4
Teilnehmerzahl: 5, Guide: Simon Sippel

H B10 Biken im Salzburgerland/Bikeparks

Tour B10: 27.06. bis 01.07.2018: Biken im Salzburgerland/Bikeparks
Technik Level 4, Fortgeschrittene Techniker können weiter an ihrer Technik arbeiten
Teilnehmerzahl: 7 Guides: Jan Spieß, Simon Sippel

H B11 Survivaltour mit dem Bike

Tour B11: 28.-29.07.2018: Survivaltour mit dem Bike
Biken-Übernachten im Wald-Weiterbiken. Die Abenteuertour.
Teilnehmerzahl: 5 Guide: Jan Spieß Kosten 20 Euro
Vorbesprechung nach Anmeldung

H B12 Rennradtour über den Vulkanradweg

Tour B12: 05.08.2018: Rennradtour über den Vulkanradweg.
ca. 100 km, keine technischen Schwierigkeiten außer Fahren in der Gruppe
Teilnehmerzahl 10 Guide: Allmi

H B14 Alpenüberquerung für Einsteiger Garmisch-Kelterer See

Tour B14: Alpenüberquerung für Einsteiger Garmisch-Kalterer See, 2.-7.-9.2018
In Zusammenarbeit mit Summit Club bieten wir dieses Jahr eine Alpenüberquerung für Einsteiger an. Das bedeutet: Vier Fahrtage mit max. 1500 hm, Gepäcktransfer, Übernachtung in guten Hotels.
Das Gesamtpaket enthält 4x HP, Rücktransport nach Garmisch und Guiding. Es fallen keine Zahlungen mehr für den Guide der Sektion an.
Teilnehmerzahl: 7-12 Guide: Karlheinz Nickel Kosten 790 Euro
Technik: Level 3-4, Kondition: Level 3-4

H B15 Rennsteig 2.0

Tour B15: 22. bis 24.09.2018: Rennsteig 2.0
Erneuter Versuch nach Wetterpech 2017. Lange Touren auf technischen Pfaden
Technik: Level 4, Kondition Level 4
Teilnehmerzahl: 8 Guide: Jan Spieß

H Nach Interesse und Wetterlage

Bitte kontaktiert die jeweiligen Tourenleiter, wenn ihr an folgenden Touren interessiert seid: 

 

Tour B16: Wochenende in einem Bikepark, z.B. Lac Blanc
Technik: im Bikepark greift die Singletrailbeschreibung nicht, Rücksprache mit Leiter
Teilnehmerzahl: 8 Guides: Jan Spieß, Simon Sippel

Tour B17: Urwaldsteig am Edersee (Tagesausflug)
Technik: Level 3, Kondition, Level 4
Teilnehmerzahl: 5 Guide: Simon Sippel

Tour B18: Endurotour im Hochtaunus (Tagesausflug)
Technik: Level 4, Kondition: Level 4
Teilnehmerzahl: 5 Guide: Simon Sippel

H B19 Ausflug zum Trailground Brilon im Sauerland

Kurs B19: 22.04.2018: Ausflug zum Trailground Brilon im Sauerland
Treffen am Cube, Anreise mit DAV-Bus und Privat PKW

H B20 Ausflug zum Flowtrail Kreuzberg in der Röhn

Kurs B 20: 10.06.2018: Ausflug zum Flowtrail Kreuzberg in der Röhn
Herborn mit Fokus Fahrtechnik
Voraussetzung: fortgeschrittene Fahrtechnik, Fully
Teilnehmerzahl: 4 Guide: Jan Spieß

H B21 Functional Training für Mountainbiker

Nach der Saison ist vor der Saison, deshalb wieder
Kurs B21:
Functional Training für Mountainbiker
Indoortraining um über den Winter nicht schwächer zu werden, sondern die Schwachpunkte des Bikens aufzuarbeiten. Mit Ralf Hellhund
10 Termine ab 16.10.2018, dienstags 19-20 Uhr. Kosten 40 Euro

E K4 - Felsklettern an Ostern in Südfrankreich

K4
Ausbildungstour: Felsklettern an Ostern in Süd-Frankreich
Termin: 24. März bis 2. April 2018
Teilnehmer: max. 8 Personen
Leitung: Heinz Pfeffer, Telefon 0151 233 10 806, E-Mail: hep-gi@web.de ;
Anreise: DAV-Bus / private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben
Unterkunft: Zeltplatz, gemeinsame Verpflegung
Anmeldung: 04.02.2018 (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 240,00 Euro
Voraussetzung: Mittlere Kondition, sicheres Klettern ab 5. Schwierigkeitsgrad, Teamgeist, gute Laune und gut eingekletterte Schuhe. 
Tourenziele: Klettergebiete in der Nähe von Buis les Baronnies
Ausbildungsziele: Die Teilnehmer werden von einfachen Routen mit geringen Hakenabständen bis zu Mehrseillängenrouten am Saint Julien herangeführt. Hierzu gehört Planung und Routenwahl, Sicherungs- und Klettertechnik, Taktik, Rückzug, Routen einrichten und Abbau, Sichern und Abseilen mit Einfach- und Doppelseilen, Zwischenstände einrichten, Klettern in 2er und 3er Seilschaften, Rettung am Fels. Am Ende des Kurses sollen die Kletterpartner in der Lage sein, in den französischen Klettergebieten über eine Seillänge hinaus selbstständig und sicher klettern zu können.
Vorbesprechung: Termin nach Absprache

H B13 Pfalztrails um den Trifels

Tour B13:

18. bis 19. August Neue Trails für unsere Biker in der Gegend um Annweiler. Technik Level 3, Stellen bis 5; Kondition Level 4

Kosten: 40 Euro

Teilnehmerzahl: 5

Guide: Jörg Lange  Vorbesprechung nach Anmeldung (bis 25.5.2018)

E K17 - Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen

K17
Ausbildungstour: Klettertraining an Mittelgebirgsfelsen
Termin: 21. -22. Juli
Teilnehmer: max. 6 Personen
Leitung: Felix Schäfer, Tel. 0176-55554706, felixschaefer89@gmail.com
Anreise: private Pkw-Fahrgemeinschaften
Treffpunkt: nach Absprache, abhängig von der Fahrgemeinschaft
Unterkunft: Zweitagestour mit Übernachtung auf einem Campingplatz.
Anmeldung bis: eine Woche vor Kursbeginn (vor Anmeldung unbedingt Rücksprache mit dem Tourenleiter!)
Teilnehmerbeitrag: 45 Euro
Voraussetzungen: Mindestens Toprope sichern und klettern. Des Weiteren abhängig von den individuellen Ausbildungszielen.
Tourenziele: Mittelgebirgsfelsen im Sauerland. Abhängig von den Teilnehmern stehen folgende Tourenziele zur Auswahl: Unterer Elberskamp, Biggetal (Kalkstein); Scharpenbeul (Listersee), Biggetal (Sandstein); Kapplerstein, Hochsauerland (Kalkstein); Borghauser Wand, Oberes Lennetal (Kalkstein)
Ausbildungsziele: Verbesserung des persönlichen Kletterkönnens und je nach Fähigkeiten der Teilnehmer: Für Teilnehmer, die Toprope sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind, steht der Spaß am Klettern und das Sammeln erster Erfahrungen am Fels im Vordergrund. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und das erste Mal am Fels sind können ebenfalls Toprope klettern oder entsprechend präparierte Kletterrouten vorsteigen und ihre ersten Erfahrungen am Fels sammeln. Teilnehmer, die Vorstieg sichern und klettern und alle nötigen Fähigkeiten des Sportkletterns (Routen auf- und abbauen, Abseilen, einfach od. doppelt Fädeln) bereits erlernt haben, wird die Möglichkeit gegeben, diese zu wiederholen und zu festigen. Der Spaß am Klettern und ein gutes Miteinander sollen bei allen Aktivitäten im Vordergrund stehen.
Vorbesprechung: Nach Absprache mit den Teilnehmern rechtzeitig vor Kursbeginn im Cube - DAV Kletterzentrum Wetzlar.

H Bikepark Beerfelden

Wir möchten gern mit den Kids einen Ausflug machen, nachstehend die Facts:

Termin: 7. Juli 

Plätze: 4 ab Wetzlar frei

Kosten: Teilnehmerbeitrag von 5€ + Eintritt Bikepark (Jünger 2001: 17,50€ Erwachsene: 22,50€)

Im Bikepark herrscht Helm und Rückenprotektorpflicht! (Kann vor Ort gegen Gebühr geliehen werden)

Ansprechpartner: Jan Spieß 01520-1722341

 

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Ab 2018 gelten folgende Geschäftszeiten:

Montag 14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net