Teilnahmebedingungen für Touren

Die Tourenleiter behalten sich Änderungen, die der Sicherheit der Teilnehmer dienen, vor. Ein Anspruch auf die genannten Ziele besteht nicht. Bitte melden sie sich, zwecks Absprache bezüglich des eigenen Könnens, vor Anmeldung bei dem jeweiligen Tourenleiter.

Die Anmeldung

Sie erfolgt schriftlich mit dem beigefügten Anmeldeformular. Erst mit Gutschrift des Beitrags auf unser Konto ist die Anmeldung gültig. Als Anmeldedatum gilt das Datum des Geldeingangs. Bitte beachtet die Anmeldefrist der jeweiligen Tour!
Mitglieder der Sektion Wetzlar werden bei der Anmeldung bevorzugt behandelt.

Der Tourenbeitrag

Der Beitrag der jeweiligen Tour ist, innerhalb von sieben Tagen, nach Abgabe der Anmeldung, auf folgendes Konto zu überweisen:

Volksbank Mittelhessen
IBAN DE 43 5139 0000 0018 4250 33
BIC VBMH-DE5F

Bitte gebt die Tourennummer (z.B. »A1«) und Namen als Verwendungszweck an.

Nichtmitglieder zahlen einen Zuschlag von 50 % auf den Teilnehmerbeitrag und können einmalig an einer Tour teilnehmen.

Der Rücktritt

In dem Fall behalten wir 50% des Beitrags als Bearbeitungsgebühr ein. Vom 30. bis 15. Tag vor Tourbeginn werden 75% einbehalten, vom 14. Tag an der volle Beitrag. Forderungen durch Nichtbelegung der gebuchten Unterkunftsstelle (z.B. Hotel, Pension) gehen voll zu Lasten des zurückgetretenen Teilnehmers.

Der Rücktritt von einer Tour ist der Geschäftsstelle in schriftlicher Form, z.B. per Email, mitzuteilen.

Die Absage

Bei ungenügender Teilnehmerzahl oder Ausfall eines Leiters ist die Sektion berechtigt, die Veranstaltung abzusagen. Die Beiträge werden in dem Fall vollständig erstattet. Beauftragt die Sektion einen qualifizierten Ersatzleiter, ist der Teilnehmer nicht berechtigt, von der Tour zurückzutreten und die Erstattung des Beitrags zu verlangen.

Abbruch der Tour

Wird die Tour aus Sicherheitsgründen oder aus besonderem Anlass abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Teilnehmerbeitrags.

Vorzeitige Abreise oder Ausschluss

Bei vorzeitiger Abreise oder Ausschluss des Teilnehmers durch den Tourenleiter, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Beitrags.

Haftung und Versicherung

Bergtouren und Kurse im Sommer und Winter bergen immer Risiken. Deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Veranstaltung der Sektion auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen jeglicher Art, wegen leichter Fahrlässigkeit gegen Tourenleiter und Ausbilder, andere Sektionsmitglieder oder die Sektion Wetzlar, soweit nicht durch die bestehende DAV-Haftpflichtversicherung der Schaden abgedeckt sind.
Für Nichtmitglieder besteht kein DAV-Versicherungsschutz!

Die persönlichen Reisekosten

Die Kosten für Fahrt, Verpflegung, Unterkunft, Eintritte, Lifte, Seilbahnen usw. trägt jeder Teilnehmer selbst. Sie sind nicht im Teilnehmerbetrag enthalten. Für die Ausbildungstouren steht grundsätzlich der vereinseigene neunsitzige Kleinbus zur Verfügung (Bitte Verfügbarkeit vorab mit der Geschäftsstelle klären). Bei Mitfahrten im privaten Fahrzeug des Tourenleiters beteiligen sich die Mitfahrer an den Fahrtkosten.

Bildrechte

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die DAV-Sektion Wetzlar Tourenbilder, auf denen ich abgebildet bin, zur Veröffentlichung in den eigenen Druckerzeugnissen (einBlick, etc.) und auf der Homepage der Sektion Wetzlar, verwendet. Dem kann jederzeit widersprochen werden.

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Montag 14:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr
oder nach telefonischer Terminvereinbarung

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net