Herzlich Willkommen bei der Sektion Wetzlar des DAV

Uns verbindet die Begeisterung für den Bergsport und den einzigartig schönen Natur- und Kulturraum der Alpen. Schwerpunkte unserer Aktivitäten sind ein umfangreiches Tourenprogramm, Ausbildungskurse, alpine Vorträge und unser Mitgliedermagazin alpenblick. Darüber hinaus bieten wir unseren Mitgliedern eigene Berghütten und Vergünstigungen auf rund 600 Alpenvereinshütten sowie ein umfangreiches Versicherungspaket. Als Mitglied können Sie sich einer unseren aktiven Gruppen von der Jugend bis zu den Senioren anschliessen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden Sie gerne bei uns begrüßen!

kurz aber knackig: 5 Hochtourentage in den Ötztaler Alpen

Kurze aber knackige Hochtour in den Ötztaler Alpen

Unsere Tour war zeitlich recht knapp angesetzt. Angesichts der gleichwohl ambitionierten Gipfelziele, lag ein strammes Programm vor uns. Bereits an unseren ersten Tourentag stand die Überschreitung der Weißseespitze (3.518 m) an. Erschöpft aber zufrieden erreichten wir die Weißkugelhütte im Langtauferer Tal, wo uns Hüttenwirt Stefan nicht nur aufs Beste bewirtete, sondern auch noch gute Tipps zur Routenwahl für die Besteigung der Weißkugel (3.738 m) am Folgetag hatte. Trotzdem wurde es ein extrem langer Tag, denn wir hatten als nächstes Nachtlager das Hochjochhospiz auserkoren. Wir mussten also den kompletten und nicht enden wollenden Hintereisferner hinuntermarschieren. Obwohl wir eine gute Route durch die zahlreichen Spaltenzonen fanden, war dies ein zeitraubendes Unterfangen. Daher ließen wir es am nächsten Tag lockerer angehen und gaben uns mit der Besteigung der Dahmannspitze (3.401 m), dem Hausberg des Brandenburger Haus, zufrieden.

Der letzte Tourentag war dann noch einmal eine Herausforderung. Es galt über den sehr spaltigen Gepatschferner abzusteigen. Aufgrund der hohen Temperaturen, die auch nachts weit über dem Gefrierpunkt blieben, waren die Schneebrücken über die Spalten kaum mehr tragfähig. Das Risiko für Spaltenstürze war groß und auch wir blieben nicht davon verschont. Glücklicherweise gab es keine Verletzungen. Wir atmeten aber tief durch, als wir den Gletscher endlich hinter uns lassen konnten.

Hochtourenwoche in den Alpen

Hochtourengruppe bezwingt drei Viertausender im Wallis

Großes Glück hatten wir Ende Juni 2018 bei unserer Hochtourenwoche im Wallis. Stabiles Hochdruckwetter sowie gute Schnee- und Eisverhältnisse gestatteten uns schöne Touren. Nach einem Akklimatisationstag, in dem wir nochmals die Spaltenbergung und die Bremstechnik im Falle eines Sturzes übten, ging es hoch hinaus.

Zunächst überschritten wir erfolgreich den Weissmies (4.017 m). Tags darauf standen wir auf dem Gipfel des Jegihorn (3.206 m) und genossen von dort eine der herrlichsten Aussichten im gesamten Alpenraum. Dann wechselten wir hinüber zur Mischabelgruppe, wo wir drei Nächte in der Britanniahütte verbrachten. Diese Hütte ist gemessen an den jährlichen Übernachtungszahlen die populärste in der Schweiz. Von diesem Stützpunkt aus gelangen uns weitere Gipfelerfolge am Strahlhorn (4.190 m) und am Allalinhorn (4.027 m).

Die Hochtourenwoche verging wie im Fluge. Wir hatten zusammen großen Spaß und konnten uns auch bei den schwierigeren Passagen stets aufeinander verlassen. So muss eine Seilschaft sein!

Text: Peter Mandler

Bilder: Mike Schäfer

 

Kids Cup 2018 im Cube Kletterzentrum

Auch in diesem Jahr findet wieder der Kids Cup in unserem Zentrum statt. Mehr Infos findet ihr hier.

Kletterwaldtour 2018

Am vergangenem Freitag stand für 8 Kids aus unseren verschiedenen Jugendklettergruppen mal etwas anderes als Hallenklettern auf dem Plan.

Bei traumhaftem Wetter machten wir uns mittags mit dem DAV-Bus auf den Weg nach Gießen in den Kletterwald.

Nachdem alle Kinder den Einführungsparcour ohne Probleme bewältigt hatten, ging es nun an die richtigen Parcours. 

Schnell war klar, dass unsere Kids das Klettern beherrschen und wir schon an die schwierigeren Parcours können.

Nach zwei spannenden Stunden im Gießener Kletterwald war unsere Kletterzeit dann auch leider schon vorbei. Da die Kinder aber noch lange nicht genug hatten, überredeten sie das Kletterwaldteam dazu, noch zwei mal durch den Einführungsparcour klettern zu dürfen. 

Danach machten wir uns mit allen Kids, zufrieden und erschöpft, auf den Rückweg nach Wetzlar.

 

 

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Ab 2019 gelten folgende Geschäftszeiten:

Montag 16:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net