Wetzlarer packen ordentlich zu

Gleich zweimal oben auf dem Siegerpodest standen am Wochenende Athleten der DAV Sektion Wetzlar bei der Hessischen Meisterschaft im Lead Klettern. In der Jugend B zeigte Erik Pollak am Samstag eine herausragende Leistung und sicherte sich den diesjährigen Titel. Am Sonntag legte Henri Breuer nach, wurde Erster bei den Herren und qualifizierte sich damit gleichzeitig für die Westdeutsche Meisterschaften Ende September.

Am Samstagmorgen öffnete das Cube Kletterzentrum die Türen für die Nachwuchskletterer aus Hessen. Knapp 50 Athleten der Jugendklassen E, D, C und B traten in jeweils zwei Qualifikationsrouten am Vormittag an. Die insgesamt besten sechs wurden anschließend in die Isolation geschickt. Das heißt im Klettersport, dass sie die für das Finale geschraubten Routen nicht vorher zu Gesicht bekommen und somit „on sight“ meistern müssen. Für die Starterinnen Freda Heinrich (Jugend D), Jule Breuer (Jugend C) sowie Anton Weiss und Maxim Köhling (beide Jugend C) der Sektion Wetzlar war es der erste Wettkampf auf diesem Niveau. Alle vier zeigten starke Leistungen, sicherten sich einen Platz im Finale und belegten dort die Plätze 4, 4, 5 und 6. Noch besser lief es für Erik Pollak, der bereits die Qualifikation souverän bewältigte und in beiden Routen das beste Ergebnis schaffte. Im Finale dann konnte er unter tosendem Applaus als Einziger die Route bis nach oben durchklettern und erntete tosenden Beifall.

Sonntag war der Wettkampftag für die Herren und Damen sowie die Jugend A. Corona-bedingt war das Starterfeld reduziert, aber das tat der Stimmung in der Halle keinen Abbruch. Im steilen Überhang der Wettkampfwand hatten die Routenbauer anspruchsvolle Klettergriffe an die Wand geschraubt. Während die Damenkonkurrenz von Athletinnen der Sektion Frankfurt dominiert wurde, präsentierte sich 18-jährige Henri Breuer bei den Herren in Bestform. Nach Platz 2 in der Qualifikation hinter Jakob Nibler (Sektion Frankfurt) drehte er im Finale den Spieß und holte sich die Führung. Bei den Damen gewann die 17-Jährige Manon Stenzel von der Sektion Frankfurt.

Für Henri Breuer geht die Wettkampfsaison Ende September mit den Westdeutschen Meisterschaften weiter. Dabei geht es auch um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Augsburg Anfang Oktober. Erik Pollak macht sich am kommenden Wochenende auf den Weg nach Hamburg zu den letzten beiden Wettkämpfen der diesjährigen Serie im Deutschen Jugendcup. Neben dem Lead-Klettern geht es dann auch wieder gegen die Uhr beim Speed-Klettern.

20210912 PM HessischeMeisterschaft Lead1 Henri Breuer

Auf dem Weg zum Sieg in der Herren-Konkurrenz: Henri Breuer bei den Hessischen Meisterschaften im Lead-Klettern 2021 im Cube Kletterzentrum in Wetzlar

20210912 PM HessischeMeisterschaft Lead2 Erik Pollak

Erik Pollak (Jugend B) kurz vor dem Ende der stark überhängenden Finalroute mit einer bärenstarken Leistung im Finale der Hessischen Meisterschaften im Lead-Klettern 2021

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Montag 16:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net