Die weißen Berge auf Kreta - Erfolgreiche Durchquerung

Im Westen Kretas liegen die Weißen Berge (Lefka Ori). Es ist ein kaum erschlossenes Gebiet, das zum Teil einer Mondlandschaft gleicht. Unser Ziel war es, dieses Gebirge zu durchqueren. Das Vorhaben gelang uns von der Omalos-Hochebene startend in drei Tagen. Eine Nacht verbrachten wir dabei in der einzigen bewirtschafteten Berghütte Kretas, die zweite Nacht schlugen wir unsere Zelte in einer Höhe von 2.100 Meter am Fuße des Berges Pachnes auf. Aufgrund der ohnehin schon langen Tagesetappen und der schwierigen Versorgung mit Trinkwasser verzichteten wir allerdings auf eine Gipfelbesteigung. Vielmehr freuten wir uns nach den anstrengenden Tagen die Südküste Kretas zu erreichen. An einem Ruhetag genossen wir in einem idyllischen Hafenstädtchen die Köstlichkeiten der kretischen Küche.

Entgegen unserer ursprünglichen Pläne, noch das Idagebirge zu besuchen, entschieden wir uns dann die Tour entlang der Südküste durch erschlossene Regionen fortzusetzen und die beeindruckende Imbrosschlucht zu durchwandern.

Neben der atemberaubenden Landschaft machte insbesondere die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft der Kreter die Tour zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Bild und Text: Peter Mandler

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
Fax 06441 2000812
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Montag 14:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr
oder nach telefonischer Terminvereinbarung

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net