Alpinklettern & Bergsteigen


Steile Fels- und Eiswände, lange Mehrseillängenrouten, Besteigungen wilder Gipfel über vergletschertem Gelände – in unserer Gruppe geht es hoch hinaus! Bei uns dreht sich alles um Alpinklettern, Hochtouren und klassisches Bergsteigen sowie deren Wintervarianten Eisklettern, Mixed, Drytooling und Winterbergsteigen.
Wir organisieren über das Jahr verteilt unterschiedliche Ausbildungen, Wochenend-Workshops und geführte Touren.
Eine Übersicht unserer aktuell ausgeschriebenen Touren stehen in der Rubrik Kurse & Touren.

 

Du hast Fragen?

Wir kümmern uns gerne um unsere Mitglieder bei allen Fragen aus unserem Fachbereich. Sprich uns einfach an oder schreib uns eine E-Mail. Die Adressen findest du weiter unten.

 


 

Bergsteigertreff 2023


Bergsteiger-Treff:

Neben den ausgeschriebenen Touren organisieren wir den Bersteiger-Treff in unserer Sektion. Dieser findet in den Wintermonaten an jedem dritten Donnerstag um 19:00 Uhr im CUBE Kletterzentrum (Gruppenraum) statt. Bei jedem Termin beschäftigen wir uns mit einem Schwerpunktthema. Darüber hinaus könnt ihr gerne eure Fragen, Anliegen, Ausrüstungsgegenstände, etc. zur Besprechung mitbringen.
Alle interessierten Mitglieder sind herzlich eingeladen!

 Neu ab diesem Jahr ist der Starttermin,  an dem wir einen speziellen Gast zu Besuch haben. Dieses Jahr wird es Michi Wärthl sein (www.unterwextrem.de), einer der erfolgreichsten Allroundbergsteiger und Bergführer Deutschlands. Michi war mit 24 Jahren der jüngste Bergsteiger, der je den K2 bestiegen hat (noch dazu ohne künstlichen Sauerstoff). Seit dem ist er als Profibergsteiger um die halbe Welt gereist. Dabei gelangen ihm neben den meisten klassischen Alpenwänden auch Sportklettereien sowie Eis- und Mixedklettereien bis zum 10. Grad – die Route Flying Circus sogar onsight. Inzwischen stand der Allrounder auf fünf 8000ern, natürlich immer ohne künstlichen Sauerstoff.
Michi ist Ausbilder im Bundeslehrteam und war Trainer des DAV Expeditionkaders.
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend mit regem Austausch, bei dem wir über alle für euch interessanten Themen sprechen können. Wir sind also auf eure Fragen gespannt!

 Wir sitzen alle an einem Tisch, deshalb ist die Teilnehmerzahl begrenzt! 
Wenn du dabei sein möchtest, melde dich rechtzeitig per E-Mail an: michael.rinn@dav-wetzlar.de
Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 8 Euro.

 


 


DRYTOOLING WORKSHOP:
Die Gelegenheit, um in die faszinierende Sportart Drytooling reinzuschnuppern!

Drytooling ist eine vom Eis- und Mixed-Klettern abgeleitete Technik, die darin besteht, eine Felswand mit Eisgeräten und Steigeisen zu klettern. Viele Kletterer unterschätzen diese Spielart mit ihrem enormen Bewegungspotential – einem herausfordernden Mix aus brachialen und filigranen Kletterbewegungen.
Es erwarten dich wunderbare und verrückte Moves. Es gibt Routen in allen Schwierigkeiten, von leichten Anfängerrouten bis hin zum psychisch herausfordernden Wahnsinn!

Termin:
Samstag, 19. November 2022, 10:00–18:00 Uhr am Spitzbunker in Gießen

Inhalte und Themen:
- Tipps und Tricks für sichere Placements, Hooks und Tritte
- Bewegungsmotorik beim Drytooling
- Ausrüstungs-Tuning
- Best practice Sturztraining im Vor- und Nachstieg

Teilnehmerzahl:
Der Workshop ist auf 6 Kletterer begrenzt.

Notwendige Ausrüstung:
- steigeisenfeste Bergschuhe
- Helm und Klettergurt
- Sicherungs- und Abseilgerät
- Eisgeräte und Mono-Steigeisen können geliehen werden!

Anmeldung: Die Anmeldung läuft über unsere Sektion, Platzreservierung per E-Mail an Micha Rinn: (michael.rinn@dav-wetzlar.de)

Hier zwei Links zur Einstimmung von den beiden letzten Mixed-Wettkämpfen in Ouray/USA:
UIAA North American Championships 2022
Ouray Ice Competition 2021

 


 


2. Mittelhessisches DRYTOOLING WINTER OPENING:
Offener Drytooling-Tag für alle interessierten Kletterer der Region

Termin:
Sonntag, 4. Dezember 2022 (2. Advent), 10:00 Uhr bis in den Abend

Ort:
Spitzbunker in Gießen, Ecke Hannah-Arendt-Straße & Ernst-Toller-Weg

Anmeldung:  Begrenzte Teilnehmerzahl, eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich! 
Alle weiteren Details nach Anmeldung dann per E-Mail.
Anmeldeschluss: 30. November 2022
Anmeldung an: Micha Rinn (michael.rinn@dav-wetzlar.de)

Weitere Infos zum Event ab Herbst 2022 an dieser Stelle. Wir haben bereits einige neuen Ideen – seid gespannt!

» Impressionen von unserem Drytooling Event 2021

 


 


PLAN B – Bergrettung und Erste Hilfe am Felsen:

Hier geht es um die behelfsmäßige Bergrettung und Erste Hilfe im Klettergarten und alpinem Gelände in Fels und Eis – also wie kann man sich in Unfall-Situationen bestmöglich verhalten und in Notfällen handlungsfähig bleiben. Die Praxis zeigt immer wieder, dass Kletterer, die sich bei Fortbildungen im Vorfeld auf die Ausnahmesituation Kletterunfall stressfrei vorbereitet hatten, tatsächliche Unfallsituation um einiges besser lösen können. Wer sich bei diesen Themen also nicht sicher ist, ob er gut vorbereitet ist, sollte diesen Kurs unbedingt besuchen! Den Workshop bieten wir in zwei Formaten an:

1. Für unsere Sektions-Mitglieder:
Zweitägiger Intensiv-Workshop im Rahmen eines Wochenend-Kurses an einem regionalen Kletterfelsen.
Der nächste Workshop für unsere Mitglieder findet am 6. – 7. Mai 2023 statt. Anmeldung über das Tourenportal der Sektion.

2. Für unsere Sektions-Trainer (Sportklettern Fels, Alpinklettern, Bergsteigen, Hochtour, Skibergsteigen, Skihochtour):
Eintägiger Auffrischungs-Workshop mit Fallbeispielen und Erfahrungsaustausch.
Der nächste Workshop für unsere Trainer findet am 8. Oktober 2022 statt.

 


 


Internationales Austauschtreffen mit dem Londoner Alpine Club:
Horizonte erweitern – Freundschaften knüpfen – neue Gebiete kennenlernen

Ziel des Austauschtreffens ist ein gegenseitiger Besuch mit der Möglichkeit, Bergsteiger und neue Gebiete der Austauschländer kennenzulernen oder vorzustellen, außerdem der Austausch von Know-how, klettersportlichen Traditionen sowie ein allgemeines „über den Tellerrand schauen“. Für 2023 haben wir den Alpine Club in London zum Felsklettern in der Pfalz eingeladen.

Termin:
Samstag, 30. September bis Samstag, 7. Oktober 2023

Ablauf:
– Klettern in kleinen gemischten Gruppen an verschiedenen Felsen der Pfalz.
– Abendliche Aktivitäten, regionale Specials, Pfälzer Highlights, etc.

Voraussetzungen für unsere Sektionsmitglieder an der Teilnahme an diesem Treffen:
– Interesse am aktiven Austausch.
– Eigenständiges Klettern im Pfälzer Sandstein.
– Gute englische Sprachkenntnisse.

Du möchtest gerne teilnehmen?
Das Event ist auf 8 Personen je Verein limitiert.
Wende dich bitte möglichst bald an den Referenten für Alpinklettern & Bergsteigen, damit wir dich entsprechend einplanen können!

Some information about Alpine Club in London:
Alpine Club Logo The Alpine Club, the world’s first mountaineering club, was founded in 1857. For over 150 years, our members have been at the leading edge of worldwide mountaineering development and exploration. The club includes, and always has, most of the leading British mountaineers of each generation. It now has members in more than 30 countries worldwide and acts as a focal point for contact with foreign alpine clubs.
The Alpine Club exists to facilitate access to and exploration of the mountainous regions of the world; provide a forum for members to meet, climb and share information, both internally and with the wider mountaineering community; support mountain arts, science and literature; act as a thought leader in mountain ecology, access and sustainability; and provide a platform for international collaboration.
The AC promotes a code of climbing ethics which seeks to protect mountains, mountain regions and their people from any harmful impact by climbers. The club is globally recognized as influential on these issues.
The club is looking to extend its programme of meets, which offer great opportunities for members to get to know each other by climbing, walking or mountaineering, both within the UK, and overseas.

Further detail is available on the Club’s website: www.alpine-club.org.uk

 


 

Ausbildung unserer Mitglieder:

Wir organisieren unterschiedliche Kurse und Wochenend-Workshops. Wenn du Interesse an einem unserer Kurse hast, beachte bitte unsere Ausbildungsstruktur, nach der wir seit Anfang 2020 in unserem Fachbereich arbeiten und ausbilden. Die Kurse bauen sinnvoll aufeinander auf und bieten dir die beste Möglichkeit, solides Basiswissen zu erlangen und dein Know-how in fortgeschrittenen Aufbaukursen schrittweise und effizient auszubauen.

Bitte beachte, dass du ohne das entsprechend gefestigte Know-how aus den Grundkursen keine sinnvollen Fortschritte in den Aufbaukursen erzielen wirst – ein Problem, welches wir in den letzten Jahren leider häufiger erleben. Wenn du dir nicht sicher bist, welcher Kurs für dich geeignet ist, sprich bitte einen unserer Trainer an. Wir beraten dich gerne!

Ziel unserer Kurse ist es, unsere Mitglieder in die Lage zu versetzen, eigenständig und sicher in den Bergen unterwegs zu sein. Dies erreichen wir durch die praktische Vermittlung von Know-how auf dem jeweils aktuellen Stand der DAV-Lehrmeinung.

Unsere Ausbildungsstruktur:


ausbildungsstruktur


Unsere Ausbildungsstruktur soll dir bei folgenden Fragen helfen:

  • Welche Ziele kann ich mit meinen aktuellen Fähigkeiten erreichen?
  • Was sind die nächsten sinnvollen Ausbildungskurse für mich?
  • Welche Angebote bietet mir die Sektion?

Wenn du an einem oder mehrerer dieser Kurse Interesse hast, wende dich bitte so früh wie möglich an einen unserer Trainer.

 


 

Unsere Trainer für Alpinklettern & Bergsteigen:


Leon Bitschak

(Trainer C Bergsteigen)

Schwerpunkte: Bergsteigen in der Hohen Tatra, den Karpaten sowie Kaukasus und dem nordafrikanischen Atlas-Gebirge.

Kontakt: leonbitschak@aol.com

 

 

 


Matthias Daube

(Trainer C Bergsteigen)

Schwerpunkte: Bergsteigen und Hochtouren in den Ostalpen sowie Grundkurse Klettern und Bergsteigen.

Kontakt: 8mdaube@gmail.com

 

 

 

 

Peter Mandler
(Trainer C Bergsteigen)

Schwerpunkte: Trekking europaweit und einfache Hochtouren.

Kontakt: peter.mandler@dav-wetzlar.de

 

 

 

 

Andreas Ramroth
(Trainer B Alpinklettern)

Schwerpunkte: Alpine Klassiker und Pause-Touren in den Ostalpen.

Kontakt: andreasramroth@gmail.com
Instagram: andreas_ramroth

 

 

 

Micha Rinn
(Trainer B Eisklettern, Hochtouren, Leistungsbergsteigen)

Schwerpunkte: Alpin- und Eisklettern in den Westalpen und Skandinavien, Expeditionsplanung und alpine Erstbegehungen.

Kontakt: michael.rinn@dav-wetzlar.de
Website: www.vertikale-welten.de
Linktree: www.linktr.ee/micharinn

 

 

Waldemar Rummler
(Trainer B Alpinklettern, Trainer C Sportklettern)

Schwerpunkte: Plaisirklettern, klassische Alpintouren und Schneeschuhtouren in den Ostalpen.

Kontakt: wrummler@web.de

 

 

 

 

Gernot Zimmerschied
(Trainer C Bergsteigen)

Schwerpunkte: Grundkurse Fels und Eis in den Ostalpen.

Kontakt: g.zimmerschied@t-online.de

 

 

 

 


 

Wir suchen Nachwuchs!

Du hast Interesse an einer Trainerausbildung in unserem Fachbereich?
Dann melde dich bitte bei unserem Referenten für Alpinklettern & Bergsteigen!

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 1
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Montag 16:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net