Über Pfingsten auf dem Burgwaldpfad von Marburg nach Frankenberg

Das verlängerte Pfingstwochenende wollten wir nutzen, um auf dem Burgwaldpfad in drei Etappen rd. 50 km von Marburg bis Frankenberg zu wandern. Leider war die Wettervorhersage schlecht. Wir mussten mit viel Regen rechnen.

Nachdem wir das Gepäck in unserer Marburger Unterkunft deponiert hatten, ging es mit leichten Rucksäcken los. Wir waren überrascht, wie schnell wir die Stadt hinter uns ließen. Schon nach wenigen Minuten waren wir mitten im Wald. Weitgehend von Regenschauern verschont, wanderten wir an diesem Tag bis Oberrosphe, wo wir zum Abschluss zu Kaffee und Kuchen beim Dorfmuseum einkehrten. Dann ging es mit dem – vorher reservierten – Rufbus nach Wetter und von dort mit dem Zug zurück zu unserer Unterkunft nach Marburg.

Weiterlesen

Einladung zur Wanderung um Dillenburg

Die Wandergruppe der DAV Sektion Wetzlar e.V. lädt herzlich zur Wanderung am 07. Juli 2024 ein.

Die Wanderung startet in Dillenburg auch als „Oranienstadt“ bekannt. Dillenburg ist Endpunkt des Fernwanderwegs Rothaarsteig und liegt an der deutsch-niederländischen Ferienstraße Oranier-Route sowie der Deutschen Fachwerkstraße. Vom Parkplatz der Stadthalle Dillenburg geht es über die „Batteriestellung“ in den Stadtteil Niederscheld. Nun wandern wir über den Hammerberg in Richtung Gaulskopf und weiter zum Haiger Tor. Von dort über den CO-2 Pfad Richtung Tal Tempe zum Wilhelmsturm, dem Wahrzeichen von Dillenburg. Von dort laufen wir durch die Altstadt, zum Ausgangspunkt dieser sehr schönen Wanderung zurück!

Länge: 15 km; Rucksackverpflegung
Führung: Werner Schäfer, Telefon 0175-6241708
Treffpunkt: 09:00 Uhr Parkplatz am Stadion in Wetzlar
Startpunkt: 09:45 Parkplatz an der Stadthalle Dillenburg

Wanderung im Krofdorfer Wald

27 gut gelaunte Wander*innen machten sich bei guten Wanderwetter, auf eine Wanderung durch das "Fauna-Flora-Habitat Krofdorfer Wald".
Start dieser Wanderung war der Wanderparkplatz im Erlental in Wettenberg-Wißmar.

Die Wanderung wurde von Gerd Blumenhain, Marita und Gregor Busse sehr fachkundig und sicher geführt. Zudem erhielten die Wander*innen ganz viele Informationen über das FFH-Gebiet Krofdorfer Wald. Zum Beginn der Wanderung ging es auf dem "Katzensteig" zuerst eben, dann aber leicht ansteigend durch den dichten Buchen/- Eichenbestand des Krofdorfer Forst hinauf zum Waldhaus. Die Gruppe erfuhr unterwegs, daß der Krofdorfer Forst eine Ausdehnung von etwa 3250 Hektar hat und fast die Hälfte der Fläche von der Gemeinde Wettenberg bedeckt. Das naturnahe und weitgehend unzerschnittene Waldgebeit mit diversen Bächen und Stillgewässer bietet vielen Tieren Schutz; so wurden 50 Wildkatzen nachgewiesen. Auf zirka der halben Wanderstrecke legte die Gruppe eine längere Pause ein, um sich zu stärken. Nun folgten die Wanderer/-innen den Wißmarbach, zurück zum Ausgangspunkt im Erlental. 

Geschäftsstelle im Urlaub

Am 20.06.2024 und 27.06.2024 ist unsere Geschäftsstelle geschlossen.
Wir sind ab dem 04.07.2024 wieder für euch da 😊
Bereits reserviertes Material ist an der Theke des Cube Kletterzentrums zur Abholung hinterlegt.

Bergreise ins Tannheimer Tal

Am Donnerstag den 09.05.24 um 7 Uhr starteten Pia, Jasmin , Kerstin und Waldemar zur Abfahrt ins Tannheimer Tal zu einer 4 tägigen Klettertour rund um das Gimpelhaus.
Anfahrt und Aufstieg liefen wie am Schnürchen, so dass wir am Abend nach dem guten Essen noch einen Theorieteil im Schulungsraum des Gimpelhauses absolvieren konnten.

Am Freitag wählten wir am Gimpel die Süd-Ost Wand Route, eine 3+ mit 325 m Kletterlänge, eine herrliche Einsteiger-Route.

Weiterlesen

Trekking in den einsamen Cairngorm Mountains

Im Nordosten Schottlands liegt der Cairngorm National Park. Auf der Karte findet man ihn am einfachsten wenn man von Aberdeen an der Küste den Finger nach Westen bewegt. Das Gebiet wird begrenzt von Braemar im Südosten und Aviemore im Nordwesten. Hier stehen – abgesehen von der Ben Nevis Range – die höchsten Berge der britischen Inseln. Es geht hinauf bis auf mehr als 1.300 m. In dem Gebiet gibt es weder Ackerbau noch Viehzucht. Es ist eines der wenigen verbliebenen Wildnisgebiete in Europa, das wir für unser diesjähriges Trekking ausgewählt hatten.

Weiterlesen

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 3a
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net