Extratour der Wandergruppe

Unsere Wanderung, geführt von Bernd Abendroth, startete am Bahnhof in Katzenfurt bei relativ nebligem Wetter und frischen Temperaturen um 6 Grad.

Verlauf der Gesamtstrecke: Katzenfurt – Greifenstein – Waldhof Elgershausen – Welscher Born – Dianaburg – Daubhausen – Katzenfurt.

Mit insgesamt 12 Personen ging es die ersten Kilometer nur bergauf, zunächst auf geteerten Wegen, später auf einem Feldweg, in den Wald hinein. Ein kurzer Abstieg ins Grundbachtal brachte uns zu dem Weg, der in den Hugenotten-Wanderweg übergeht. Ihm folgten wir über 4 Kilometer bis an den Waldrand, unmittelbar unterhalb der Burg Greifenstein. Die Burg ist eine landschaftsbeherrschende Höhenburg und das weithin sichtbare Wahrzeichen der Region. Mit ihren Doppeltürmen, der prunkvollen Barockkirche und den geheimnisvollen Kasematten sowie der Glockenwelt, einer Glockensammlung mit über 100 Glocken, ist die Burg eine besondere Kulturstätte.

Weiterlesen

Arbeitseinsatz Wetzlarer Hütte

Am Samstag den 07. Oktober steht ein Arbeitseinsatz auf der Wetzlarer Hütte an.

Das Außengelände wird auf Vordermann gebracht und die Hütte wird gemeinsam von außen gereinigt.
Je nach Zeit und Anzahl der Helfer*innen soll die Hütte auch bereits bei diesem Arbeitseinsatz außen einen neuen Anstrich erhalten.

Für die se Arbeiten suchen wir Menschen die Lust haben, sich zu engagieren und uns zu unterstützen.

Wenn du Lust und Zeit hast, dann melde dich bitte einfach telefonisch bei unserem Hüttenwart Robert kurz an. Auch bei Fragen rund um den Arbeitseinsatz oder die Hütte ist er der richtige Ansprechpartner:

Robert Schäfer, Hüttenwart
Tel.: 0177-3022021

Wir freuen uns auf jede Anmeldung!

Rund 230 km unterwegs im Südwesten Irlands

Der Ring of Kerry ist Auto- und Motorradfahrern sicher ein Begriff. Doch es gibt nicht nur die berühmte Straßenroute, sondern auch einen Wanderweg, der die Kerry-Halbinsel– ganz im Südwesten Irlands – umrundet. Im August gingen sechs Trekker unserer Sektion diese Herausforderung an. Die Gesamtstrecke, die mit einigen Abstechern und Varianten rund 230 km betrug, teilten wir in zwölf Etappen ein. Da es nicht überall Unterkünfte gibt, unterschieden sich gleichwohl die Längen der Etappen erheblich. An einem Tag galt es z.B. rund 30 km zurückzulegen.

Einige der Abschnitte führten uns auch ins Gebirge. Die Wege waren dort oft steinig, rutschig und daher schwer zu begehen, unser Tempo war entsprechend niedrig und die Tage daher lang. Zum Glück blieb es bei wenigen folgenlosen Ausrutschern. Der vom Wetter schlechteste Tag fiel leider auf genau solch eine Bergetappe. Bei ständigem Regen – teils begleitet von Graupelschauern – mussten wir zwei lange Bergrücken meistern. Starker Wind drückte das Wasser regelrecht in unsere Kleidung und auch in unseren Rücksäcken bildeten sich trotz Regenhüllen Pfützen. Die wenigsten von uns hatten am Ende noch einen trockenen Faden am Leib. Zum Glück gab es in unserer Unterkunft, die wir nach strammem Marsch schon am frühen Nachmittag erreichten – wer hat bei solchem Wetter schon Lust auf ausgedehnte Pausen – gute Möglichkeiten, fast alles wieder zu trocknen. Das gepaart mit einem leckeren Chicken-Curry hellte die Stimmung sofort wieder auf.

Weiterlesen

Geschäftsstelle geschlossen

Am kommenden Donnerstag bleibt die Geschäftsstelle wegen Urlaub geschlossen. In der nächsten Woche sind wir wieder für euch da! Habt eine gute Zeit bis dahin!

Hessische Meisterschaft Lead

Schon bald findet die Hessische Meisterschaft Lead bei uns statt 🥳
Zeitgleich findet am Samstag noch das Deutsches Down-Sportlerfestival bei uns statt 🫶

Die Kletterhalle ist den gesamten Samstag und am Sonntag bis ca. 17.00 Uhr für den normalen Kletterbetrieb geschlossen. Es sind aber alle herzlich eingeladen die Athlet*innen anzufeuern und an beiden Tagen mitzufiebern 

Auch suchen wir noch Helfer*innen für das Down-Sportlerfestival und beide Wettkampftage. Wenn du Zeit und Lust hast uns zu unterstützen, dann melde dich einfach kurz per Mail an info@cube-kletterzentrum.de

Übrigens findet ihr alle Termine zum Routenbau auf unserer Webseite und in den nächsten Tagen auch auf Instagram und Facebook.

Wir freuen uns schon auf ein ereignisreiches Wochenende mit euch 🥰

Mehrtagestour Hunsrück

Die traditionelle Mehrtagestour der Wandergruppe des Alpenvereins der Sektion Wetzlar fand in diesem Jahr vom 24. bis 27. August im Hunsrück statt. Ausgangspunkt der Wanderungen, die alle von Roland Triebert geleitet wurden, war jeweils Kastellaun, wo in dem schönen Gasthof „Altes Stadttor“ mit Frühstück und erstklassigem Abendessen übernachtet wurde. Die Wanderungen waren zwischen 12 und 18 km lang mit einem Höhenunterschied von bis zu 490 Metern.

Weiterlesen

logo dav wetzlar

Geschäftsstelle

DAV Sektion Wetzlar
Sportparkstrasse 3a
35578 Wetzlar

Telefon 06441 2000811
info@dav-wetzlar.de

Geschäftszeiten

Donnerstag 16:00 - 19:00 Uhr

An Feiertagen bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

 

Kontaktformular

captcha

Search

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net